Serienjunkies.org

Polanski über Polanski – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 56:00 | Größe: 668 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Emil

Roman Polanski wird als Kind polnisch-jüdischer Eltern 1933 in Paris geboren. 1937 kehrt die Familie nach Polen zurück, um dem Antisemitismus in Frankreich zu entgehen. Polanskis Mutter kommt im deutschen Vernichtungslager Auschwitz ums Leben, Polanski selbst flieht aus dem Krakauer Ghetto und überlebt. Bereits als Jugendlicher entwickelt er eine Leidenschaft für das Kino. In den 50er Jahren macht er an der Staatlichen Filmhochschule in Lodz eine Ausbildung zum Regisseur. Mit Kurzfilmen und seinem ersten großen Erfolg „Das Messer im Wasser“ (1962) macht er in der europäischen Filmwelt auf sich aufmerksam. 1963 verlässt er Polen. Es folgen die ebenfalls erfolgreichen Filme „Ekel“ (1965) und „Tanz der Vampire“ (1967). Ab Mitte der 60er Jahre arbeitet Roman Polanski hauptsächlich in Europa, später auch in Hollywood, wo er mit „Rosemaries Baby“ und „Chinatown“ Maßstäbe setzt. Das Jahr 1969 bedeutet eine große Zäsur in seinem Leben: Seine im achten Monat schwangere Frau Sharon Tate wird in Los Angeles von Anhängern einer Sekte ermordet. Seit 1978 lebt Roman Polanski in Frankreich. Es entstehen „Der Mieter“ (1976), „Tess“ (1979), „Piraten“ (1986), „Frantic“ (1988), „Bitter Moon“ (1992), „Der Tod und das Mädchen“ (1994), „Die neun Pforten“ (1999). Für „Der Pianist“ erhält er 2003 den Oscar für die beste Regie, 2005 kommt sein Film, „Oliver Twist“, in die Kinos. Im September 2009 wurde der Filmemacher Roman Polanski in der Schweiz festgehalten – da er sich wegen eines Sexualdelikts von 1977 verantworten musste. Die Schweiz lehnte das von den US-Behörden beantragte Auslieferungsgesuch für den Starregisseur nach neun Monaten ab. Sein jüngster Film „Ghostwriter“ wurde bei den Europäischen Filmpreisen 2010 sechsfach ausgezeichnet. Sein neuester Film „God of Carnage“, eine Verfilmung des Theaterstücks von Yasmina Reza, herausragend besetzt mit Jodie Foster, Matt Dillon, Kate Winslet und Christoph Waltz soll ab Februar 2011 in Paris gedreht werden. / In dem mit zahlreichen Filmausschnitten und Archiven bebilderten Gespräch aus dem Jahr 2006 mit Pierre-André Boutang gewährt der berühmte Regisseur Roman Polanski Einblicke in sein Leben und Werk.

Polanski über Polanski
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Februar '11, in Biografien, Kino, TV, Filme & Making Of's, Moderne, Zweiter Weltkrieg.

Nach oben