Serienjunkies.org

Roland Jahn: Der Stasiaufklärer – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 00:15:00 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: snowie

Roland Jahn wird der neue Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, der Nachfolger von Marianne Birthler. Am 14. März 2011 tritt er sein Amt an. Große Gesten und die Attitüden des politischen Establishments sind nicht sein Sache. Roland Jahns Legitimation für dieses Amt ist keine Politkarriere, keine jahrzehntelange Verwaltungserfahrung, es ist seine Biografie. Das Leben eines Mannes, der 1953 in Jena geboren wurde und der früh gegen das autoritäre System in der DDR rebelliert. Exmatrikulation, Verhaftung, Verhöre und Verfolgung durch die Staatssicherheit hindern ihn nicht daran, öffentlich weiter für Menschenrechte und Meinungsfreiheit, gegen Militarisierung zu protestieren. Seine Aktionen sind witzig, einfallsreich und provokant. Irgendwann reicht s der Stasi, für das Ministerium für Staatssicherheit ist das Maß voll: Roland Jahn wird gegen seinen Willen aus der DDR rausgeschmissen. Aber er gibt nicht klein bei und arbeitet vom Westen aus an der Demokratisierung der DDR. Seit 27 Jahren ist er als Fernsehjournalist tätig für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und dessen Vorgänger, den Sender Freies Berlin (SFB). Sein Leben ist ein gradliniger und kompromissloser Weg, seine Botschaft: Im Zweifelsfall muss man sich nicht anpassen man hat die Wahl.

Roland.Jahn.-.der.Stasiaufklaerer.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 März '11, in Biografien, DDR.

Nach oben