Serienjunkies.org

Bomber Charly – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 72:54 | Größe: 589 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: eisberg

„Schwarzer Graf“, so nennen die Allgäuer Bauern den Viehtreiber Charly Graf, denn der ist tatsächlich schwarz, ein schwarzes Besatzungskind, geb. 1951 in Mannheim, in einer Obdachlosensiedlung, als lediges Kind. Lange Zeit glaubt Charly, er könne sich nur mit Fäusten gegen die Diskriminierungen, die er immer wieder erleiden musste, zur Wehr setzen. Er wird Ringer, dann Boxer und in beiden Disziplinen Deutscher Meister. Aber er wird auch kriminell und muss zehn Jahre hinter Gitter. Im Knast bekommt er eine Chance, die in Wahrheit keine ist: Für einen Tag darf er raus aus dem Gefängnis und an der Deutschen Meisterschaft im Schwergewichtboxen teilnehmen. Das ist einzigartig im deutschen Boxsport. Charly gewinnt, wird Deutscher Meister – und muss wieder rein in den Bau. Erst durch seine zweite Frau, mit der er 15 Jahre im Allgäu lebt, kommt sein Leben in solidere Bahnen. Aber da er als Aushilfsfahrer für einen Allgäuer Viehhändler zu wenig verdient, zieht es ihn noch jahrelang immer wieder ins Rotlichtmilieu. Schließlich scheitert seine Ehe, und er geht nach Mannheim zurück, in die Barackensiedlung, aus der er kommt.

Bomber Charly
Kommt evt wieder

Erstellt am 23 April '09, in Menschen. Tags: , , , .

Nach oben