Serienjunkies.org

Eine neue Lunge für Manja – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 25:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Die Dokumentation erzählt die Geschichte der 31-jährigen Mutter und Ehefrau Manja Joly aus Mecklenburg-Vorpommern, die seit Jahren an der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose leidet. Da ihre Lunge zu versagen droht, soll sie ein neues Organ erhalten. Doch eine Lungentransplantation ist kein leichter Eingriff. Manja Joly aus Zehna in Mecklenburg-Vorpommern ist schon ihr Leben lang krank. Sie leidet an Mukoviszidose, einer Stoffwechselkrankheit, die nach und nach ihre inneren Organe zerstört. Ihrer Lunge geht es am schlechtesten. Zwei Jahre lang lebt sie bereits mit einem Sauerstoffgerät und einem sechs Meter langem Schlauch. Zwei Jahre lang wartet die 31-jährige Mutter und Ehefrau auf eine Spenderlunge. Im Sommer 2005 ist es soweit. Die Lunge scheint gefunden, die Transplantation soll in Berlin im Deutschen Herzzentrum vorgenommen werden. Doch eine Lungentransplantation ist eine chirurgische Meisterleistung. Nicht selten kommt es bei dem Eingriff zu Komplikationen. Wenn alles gut geht, wird sie in zwei Monaten wieder zu Hause sein. Aber auch das erste Jahr gilt als schwerer Kampf. Dazu kommen Mengen von Medikamenten, Immunsuppressiva und Blutverdünner sowie die ständige Angst vor einer akuten und meist tödlichen Abstoßungsreaktion.

Eine.neue.Lunge.fuer.Manja.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | ul.to

Erstellt am 19 Juli '10, in Gesundheit&Medizin, Menschen, Reportagen. Tags: , , , , .

Nach oben