Serienjunkies.org

Einstein: Genie, Rebell, lustiger Fink – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 59:00 | Größe: 455 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

“Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.” Zum Philosophieren Albert Einsteins über Musik, Gott, Frauen, Literatur, Ruhm, Religion, Philosophen, Tod, Weltall, Liebe, Judentum, Moral, Weltfrieden und Kunst konnten für den Film exklusiv andere grosse Geister gewonnen werden: Dr.Dr.h.c. Hanna-Renate Laurien, Religionsgelehrte und Berliner Parlamentspräsidentin a.D. Professor Marcel Reich-Ranicki, Literaturkritiker und Schriftsteller Professor Klaus Wagenbach, Verleger und Kafka-Forscher Professor Peter Wapnewski, Wissenschaftler und Philosoph Der kongeniale Rezitator Wapnewski, berühmt nicht nur durch seine Lesung des Nibelungenliedes, wird zudem wunderbar kluge wie humorvolle Texte Einsteins, mit ästhetisch anspruchsvollen Bildern versehen, lesen. Der Film ist gleichsam ein Selbstportrait Albert Einsteins, zitiert etwa aus seinem berühmten Glaubensbekenntnis. Der Autor zeichnet ein Selbstbild Einsteins mit großartigen Gedanken und autobiographischen Erinnerungen.

Einstein: Genie, Rebell, lustiger Fink
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 1 Dezember '10, in Biografien, Menschen. Tags: , .

Nach oben