Serienjunkies.org

Geheime Gefühle: Liebe zwischen Ost und West – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: wooki

Gefühle haben vor der deutsch-deutschen Grenze nicht Halt gemacht. Und so erzählt dieser Film ganz persönliche Liebesgeschichten von Paaren, die sich nicht durch eine Mauer trennen ließen. Am Sonntag, dem 13. August 1961, wird unter Aufsicht von Volkspolizei und NVA die Sektorengrenze zwischen Ost- und Westberlin hermetisch abgeriegelt. Überall aufgerissene Straßen, Panzersperren und Stacheldraht – die Mauer entsteht. Entlang der Grenze zur Bundesrepublik Deutschland schuf die DDR auf ihrem Gebiet eine fünf Kilometer breite, teilweise verminte Sperrzone. Neben den dort stationierten rund 30.000 Grenzsoldaten existierten 870 Kilometer Grenzzaun, dazu auf 440 Kilometern Selbstschussanlagen und 434 Beobachtungstürme. Gefühle haben vor dieser Grenze trotzdem nicht Halt gemacht. Und so erzählt der Film von Liebesgeschichten, wie beispielsweise von einem jungen Paar, das einen Tag vor dem Mauerbau in Königsbrück geheiratet hat und danach zwei Jahre getrennt lebte, weil er aus dem Westen und sie aus dem Osten kam. Ein Mann aus dem Vogtland fand 1961 seine große Liebe in Ostberlin und verlor sie nach wenigen Monaten wieder, weil die über Nacht errichtete Mauer die Familie seiner Geliebten auseinander riss. Schließlich erinnert sich ein Ehepaar an die Zeit Mitte der 80er Jahre, als es sich in Ungarn kennen- und liebenlernte. Vier Jahre lang hielten die Liebenden ihre Gefühle geheim – aus Angst, denn sie war Dresdnerin und er Holländer. (Dokumentation von Karin Koritz 2006)

Geheime Gefühle – Liebe zwischen Ost und West.dtv.XviD
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 26 Juli '09, in DDR, Menschen. Tags: , , , , , .

Nach oben