Serienjunkies.org

Google zeigt mich, also bin ich – dTV – DivX

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 340 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Bender

Der technologische Dschungel des Virtuellen ist den Teenies von heute oftmals vertrauter als das reale Leben. Den Eltern mögen My Space, Youtube, Msn oder Google nicht viel sagen, doch ihre Kinder kennen all diese Websites aus dem Effeff. Sie chatten nächtelang in einer für Erwachsene kaum zu entschlüsselnden Sprache, setzen sich und ihren Alltag vor der Webcam in Szene, breiten sich online über ihr Intimleben aus und stellen Filme ins Netz, die sie selbst mit ihren Minikameras oder Handys gedreht haben. Dabei hegen die meisten von ihnen die Hoffnung, im Internet Bekanntschaften zu machen, Freunde zu finden oder sogar berühmt zu werden. Der Film porträtiert Jugendliche, die keinen Bezug zur realen Welt haben, aber echte Profis der virtuellen Kommunikation sind. Er verdeutlicht, wie sehr Jugendliche von Internet und Mobiltelefon abhängen und wie die Rund-um-die-Uhr-Kommunikation zu einer regelrechten Droge für sie wird. Die Selbstdarstellung im Netz wird, frei nach dem Motto ‘Ich zeige mich, also bin ich‘, zur existenziellen Lebensgrundlage. Der Film dokumentiert den Vollzug einer stillen, aber grundlegenden Umwälzung: Die Digitalrevolution.

Google zeigt mich, also bin ich
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 21 Juni '09, in Computer, Menschen. Tags: , , , , .

Nach oben