Serienjunkies.org

Hundstage: Die wahre Geschichte – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

An einem heißen Augustnachmittag des Jahres 1972 überfiel John “The Dog” Wojtowicz eine Brooklyner Filiale der Chase Manhattan Bank und verlangte mit der Waffe in der Hand die Auszahlung einer beträchtlichen Summe. Mit dem Geld wollte er seinem Geliebten eine Geschlechtsumwandlung finanzieren. Doch die Polizei stand unerwartet schnell vor der Bank und versperrte den Ausgang. Wojtowicz reagierte, indem er acht Geiseln nahm. Aus dem geplanten Blitzüberfall wurde ein 14-stündiger Nervenkrieg. Das Spektakel, an dem neben Polizisten und Passanten auch die Medien teilnahmen, endete mit Wojtowiczs’ Verhaftung. Nachdem Wojtowicz seine Strafe verbüßt hatte, kehrte er nach Brooklyn zurück und bezog ein Haus, das nah am Ort seines Überfalls steht. Seither führt er ein Leben im Schatten einer filmischen Erinnerung, denn der Vorfall diente Sidney Lumet als Vorlage zu dem Spielfilm “Hundstage”

Hundstage.Die.wahre.Geschichte.German.DOKU.WS.dTV.XViD-SYSTEM
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 März '10, in Menschen, Moderne. Tags: , , .

Nach oben