Serienjunkies.org

Kampftrinken: Europas Jugend in Gefahr – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: TVS

Europas Jugend trinkt. Statistisch gesehen katapultiert sich jeder fünfte 13- bis 24-Jährige regelmäßig in den Vollrausch. Und die Zahl jugendlicher Komatrinker wächst. Allein in Deutschland stiegen in den vergangenen fünf Jahren die Einlieferungen wegen Alkoholmissbrauchs von unter 15-Jährigen um 125 Prozent. Doch warum trinken die Jugendlichen? Die Ursachenforschung steckt in den Kinderschuhen. Es fehlt an stichhaltigen wissenschaftlichen Erklärungen und wirkungsvollen politischen Maßnahmen. Sicher ist: Die Industrie trägt ihren Teil bei. Trinken heißt: cool sein, relaxt leben, Fun haben. Die Jugend ist die Käuferschicht der Zukunft. Speziell für sie ‚genießbare‘ alkoholische Getränke wurden auf den Markt gebracht: sogenannte Alcopops, harte Spirituosen gemischt mit Limonade, und Biermixgetränke. Die EU reagierte im Herbst 2006 mit neuen Richtlinien für eine europäische Alkoholpolitik auf die alarmierend steigenden Zahlen jugendlicher Alkoholkonsumenten. Doch schon im Vorfeld der Veröffentlichung zeichnete sich ab: Der Versuch, die Alkoholexzesse durch neue gesetzliche Richtlinien in den Griff zu bekommen, stieß vor allem in Deutschland auf massive Widerstände. Die Industrie schiebt die Verantwortung zum Gesetzgeber, der Staat klagt die Händler an, die Händler verweisen auf Eltern und Gesellschaft. Die Dokumentation ‚Kampftrinken – Europas Jugend in Gefahr‘ trifft Jugendliche in der Hochburg des Kampftrinkens im Norden Englands, befragt Heranwachsende in Frankreich und Deutschland, lässt Ärzte, Politiker und Vertreter der Industrie zu Wort kommen und zeigt, dass Kinder chancenlos sind, solange sich die Politik von der Getränkeindustrie die Gesetze diktieren lässt, solange bestehende Jugendschutzgesetze vielerorts nicht eingehalten werden und Millionen von Erwachsenen selbst missbräuchlich trinken.

Kampftrinken-Europas.Jugend.in.Gefahr.German.Doku.WS.dTV.XviD-TVS
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 4 Juli '09, in Gesundheit&Medizin, Menschen. Tags: , , , .

Nach oben