Serienjunkies.org

Slow Food: Geniessen mit Verstand – dTV – h264

Cover

1989 bekam Geschmack eine Lobby: italienische und französische Feinschmecker gründeten Arcigola Slowfood – „Die internationale Vereinigung zum Schutz und für das Recht auf Lebensfreude“. Den italienischen Gourmets verdarb es regelrecht den Appetit, als sie erfuhren, dass auf der legendären Piazza Navona in Rom das weithin sichtbare M einer amerikanischen Schnellimbisskette prangt. Für die Jünger des guten Geschmacks der Inbegriff von Unkultur. Kaum hatten sich die Feinschmecker vom ersten Schock erholt, schmiedeten sie auch schon Pläne, wie man den endgültigen Verfall abendländischer Esskultur aufhalten könne. Die Antwort ist so banal wie genial: Slow Food. Unter diesem Namen wollten sie sich dem Siegeszug von Hamburger-Hektik und Ketchup-Cuisine in den Weg stellen – weltweit. Im Nachbarland Frankreich, wen wundert dies, fanden sich schnell Verbündete. Heute ist die Organisation über die ganze Welt verbreitet, und aus den eifrigen Missionaren für gutes und gesundes Essen sind überzeugte Kämpfer für den Erhalt der Bioversität geworden. Natürlich im Namen von Genuss und Lebensfreude. Carlo Petrini, der Gründer von Slow Food, und Eberhard Spangenberg, der Slow Food in Deutschland etablierte, erläutern die Philosophie der Organisation.

Dauer: 60:00 | Größe: 1040 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Slow.Food.-.Geniessen.mit.Verstand.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Juli '15, in Kochen & Essen.

Nach oben