Serienjunkies.org

Sex Sklavinnen: Frauenhandel in Europa – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: k124

Der preisgekrönte Film von Autorin Ric Esther Bienstock (Edward R. Murrow Award, British Broadcast Award Best Documentary, Royal Television Society Award, Nomi- nierung fuer British Academy Award) erzählt, wie Frauen aus Osteuropa in die Sexsklaverei verkauft werden. Die Autorin macht sich mit Viorel aus Odessa auf die Suche nach seiner Ehefrau Katia, die von einem skrupellosen Bekannten in der Türkei an Zuhälter verkauft wurde. Die Filmemacherin verfolgt mit dem Ehemann die Spur der verschwundenen Ehefrau und konfrontiert zum Teil mit versteckter Kamera die Menschenhändler. Es gelingt schließich, Katia zu finden und sie zu befreien. Der Film gewährt tiefe Ein- blicke in das Netzwerk der illegalen Frauenhändler, die jedes Jahr unzählige Frauen aus Osteuropa in Bordelle bringen. Es gelingt den Filmemachern, Menschen- händler und Zuhälter vor die Kamera zu bekommen – der Mann, der Katia verkauft hat, hilft dem Ehemann Viorel, seine Frau wiederzufinden.

Sex-Sklavinnen.-.Frauenhandel.in.Europa.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-TSCC
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Juli '09, in Menschen. Tags: , , .

Nach oben