Serienjunkies.org

Sterben ohne Erben Die Detektivarbeit der Nachlasspfleger – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Ein Mensch stirbt und keiner bemerkt etwas davon. Bis Verwesungsgeruch die Nachbarn alarmiert, vergehen Tage, oft sogar Wochen. Ein Phänomen, das in Deutschland immer häufiger wird, denn in den letzten 30 Jahren hat sich die Zahl der allein lebenden Senioren mehr als verdoppelt. Wenn nach deren Tod niemand da ist, der sich um die Hinterlassenschaften kümmert, bestellt ein Gericht einen Nachlasspfleger. Es beginnt eine akribische Suche nach Wertvollem oder zumindest Verwertbarem. „Ich bezeichne mich selbst als Trüffelschwein. Aber das Wühlen in fremden Wohnungen ist mir am Anfang wahnsinnig schwer gefallen. Da denkt man schon mal, wenn derjenige das wüsste, würde er sich im Grabe umdrehen.“, reflektiert Andrea S. über ihren Job. Die 38-Jährige ist Nachlasspflegerin und Rechtsanwältin in Osnabrück. Ihr nächster Fall führt sie zu einem großen Anwesen außerhalb der Stadt. Doch im Haus sollen sich möglicherweise geladene Waffen befinden, und Andrea S. weiß nicht wo diese auf den 300 Quadratmetern des Anwesens versteckt sind. Die Anwältin fordert Verstärkung an – von der Polizei. Falk S. (46) hat Glück. Der Nachlasspfleger aus Münster durchsucht stundenlang die Wohnung eines Verstorbenen und wird am Ende sogar fündig: In einer Kassette befinden sich Bargeld, Wertpapiere und ein Testament. Der Tote hinterlässt 100.000 Euro. Ein seltener Fall, denn viel häufiger findet der Anwalt nur Chaos, Dreck und Müll vor. So auch beim nächsten Einsatz in einer Messie-Wohnung. Der Nachlasspfleger muss jeden Karton umdrehen, in jede Ecke kriechen. Mit Atemschutzmaske und literweise Desinfektionsmittel begibt Falk S. sich auf die Suche, denn vom Gericht gab es Hinweise auf eine geheimnisvolle Erbschaft, die der Tote in der Wohnung versteckt haben soll.

Sterben.ohne.Erben.Die.Detektivarbeit.der.Nachlasspfleger.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Oktober '10, in Gesellschaft, Menschen. Tags: , , , .

Nach oben