Serienjunkies.org

Von Mietnomaden und Hausbesetzern – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sie ziehen ein, zahlen keinen Cent und verschwinden erst nach langem, nervenaufreibendem Streit: die Mietnomaden. Zwischen 1,5 und 2 Millionen soll es mittlerweile in Deutschland geben. Vor Vertragsabschluss geben sie sich meist weltgewandt und täuschen einen gehobenen Lebensstil vor. Doch sind sie erst einmal eingezogen, folgt das böse Erwachen schnell: Sie nutzen jedes juristische Schlupfloch, um so lange wie möglich zu bleiben. Der Vermieter sieht von ihnen keinen Cent, und meistens hinterlassen sie auch noch ein riesiges Chaos. Als sich Dennis Peters aus Bleckede bei Lüneburg im Mai 2007 ein Doppelhaus für nur 142.000 Euro ersteigert, kann er sein Glück kaum fassen. Doch schnell entpuppt sich das Schnäppchen als Albtraum: Der Mieter seines neuen Hauses ist ein Mietnomade der übelsten Sorte und außerdem Chef einer Truppe, die sich auf Einmietbetrug spezialisiert hat. Er bedroht, beschimpft und beleidigt Peters und seine Familie: … Ich mach dich finanziell und psychisch fertig!…, soll er damals gesagt haben. Kaum hat Peters einen Räumungstitel gegen den verhassten Mieter, meldet sich der nächste an, gegen den erneut geklagt werden muss. 15 Monate und 24 Neuanmeldungen später ist der Hausbesitzer am Ende seiner Kräfte. Erst ein Polizeieinsatz beendet diesen Alptraum.

Spiegel.TV.Doku.Von.Mietnomaden.und.Hausbesetzern.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-FR34KTV
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Mai '10, in Menschen. Tags: , .