Serienjunkies.org

Wie ein Sack Flöhe: Alltagswahnsinn in XXL Familien – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 46:28 | Größe: 450 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Der Alltag: ein ständiger Kraftakt. stern TV Reportage begleitet zwei Familien durch den Alltag, zeigt mit welchen kleinen und grossen Problemen sie zu kämpfen haben. Alltag in der Familie J. – das ist für so manchen Aussenstehenden alles andere als normal. Mit zehn Kindern ist jeder Tag eine Herausforderung an das Organisationstalent der Eltern Maik (40) und Dörte (41). Zum Glück gibt es die Grosseltern, die ab und zu auf die Kinder aufpassen! Leben in der Grossfamilie, das erfordert einen guten Umgang mit Zeit und Geld. “Ständig müssen wir mit Vorurteilen kämpfen, dass wir von Hartz 4 leben würden, dabei verdienen wir unseren Lebensunterhalt ganz alleine,” sagt Mutter Dörte. Vater Maik arbeitet als Fahrer bei der Stadtreinigung und verdient 2100 Euro netto – dazu kommen rund 1700 Euro Kindergeld. Nicht viel bei zwölf Personen – da bleibt nur wenig Geld für Hobbys oder Extraausgaben. Allein für Lebensmittel gibt die Familie 200 Euro in der Woche aus: rund zwölf Liter Milch, zehn Kilo Kartoffeln, acht Brote, sieben Gläser Nuss-Nougatcreme, 40 Eier und zwei Kilogramm Hackfleisch verbraucht die Familie J. pro Woche. Die vielen Kinder waren nicht geplant: “Ich habe mir nie bewusst so viele Kinder gewünscht, es hat sich einfach so ergeben und ich könnte mir auch vorstellen, noch ein elftes Kind zu bekommen,” erklärt Dörte J. Lediglich bei der Wohnungssuche wird es problematisch. Kaum ein Vermieter möchte eine zwölfköpfige Familie in seiner Wohnung wohnen haben. stern TV Reportage hat die Grossfamilie durch ihren Alltag und bei der Wohnungssuche begleitet und zeigt, was es heisst, in einem gut durchorganisierten Chaos zu leben. Auch Ehepaar T. aus Adenau in der Eifel hat zehn Kinder im Alter von drei bis 26 Jahren. Willi T. (46) ist Fleischermeister. Daniela (45) arbeitet im öffentlichen Dienst. Gemeinsam bestreiten sie den Unterhalt der Familie und versuchen ihre Kinder so gut es geht zu fördern. Früh geht es morgens los. Spätestens um 6:15 Uhr müssen die Kinder aufstehen, damit alle zur Schule oder zum Job kommen. Und auch nachmittags stehen ständig Termine an: vom Geigenunterricht, über den Schwimmkurs bis hin zum Reiten. Das grösste Problem der Familie: Ihr Auto ist viel zu klein, doch einen neuen – grösseren Wagen – können sie sich nicht leisten. Und so wird für den Familien-Urlaub einfach der Sport-Bus aus dem Verein geliehen. Gemeinsam mit den jüngsten sieben Kindern geht es für zwei Wochen an den Bodensee. “Wir haben zwei Koffer, zwei Waschkörbe, zwei Schlauchboote, Angelsachen und noch viele Kleinigkeiten mit,” erklärt Mutter Daniela T. Alleine das packen, ist eine logistische Meisterleistung. stern TV Reportage hat die Familien im Alltag und in den Urlaub begleitet und geschaut, wie und ob man sich mit so vielen Kindern überhaupt erholen kann.

stern.TV.Reportage.Wie.ein.Sack.Floehe.Alltagswahnsinn.in.XXL.Familien.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 August '10, in Menschen, Reportagen. Tags: .

Nach oben