Serienjunkies.org

Besessen – Webrip – SD/720p

Cover

Der Glaube an Geistwesen, sogenannte Dschinn, ist in der arabischen Kultur bis heute weit verbreitet. Aber so harmlos wie die Flaschengeister aus „1001 Nacht“ oder aus der amerikanischen Fernsehserie „Bezaubernde Jeannie“ sind die Dämonen aus alter Zeit keineswegs. Ausgehend vom tragischen Mord an einem vierjährigen Mädchen untersucht die jordanische Filmemacherin Dalia Al-Kury den Geisterglauben in der heutigen arabischen Gesellschaft. Al-Kury, Tochter einer modernen Familie aus Amman, hat in England Film studiert und bislang eher journalistisch für Al Jazeera gearbeitet. Für „Besessen“ kommt sie jedoch mit rein journalistischen Mitteln nicht weit. Sie geht selbst auf eine innere und äußere Reise. In einer subjektiven Spurensuche folgt sie der wahren Geschichte der kleinen Aya: Das jordanische Mädchen wurde von ihrem Vater getötet, weil er glaubte, sie sei von einem Dschinn besessen. Ihre Nachforschungen führen die Regisseurin in eine obskure Parallelwelt der Riten und Traditionen. Verstörende und zugleich faszinierende Begegnungen mit Exorzisten, Besessenen und Tiefgläubigen enthüllen die Widersprüchlichkeiten ihrer Gesellschaft und zwingen die Filmemacherin, sich letztendlich auch ihren eigenen Ängsten und Dämonen zu stellen. „Besessen“ – auch visuell ein sehr eindrückliches Sujet, das nicht zuletzt in der aufgeladenen politischen Umbruchsituation besondere Bedeutung gewinnt. Eine Reise ins Unterbewusste arabischer Alltagskultur in intimen, traumartigen Bildern.

Dauer: 01:13:00 | Größe: 510 MB | Sprache: Arabisch & deutsche Untertitel | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Besessen.GERMAN.SUBBED.DOKU.Webrip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:13:00 | Größe: 1.300 MB | Sprache: Arabisch & deutsche Untertitel | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Besessen.GERMAN.SUBBED.DOKU.720p.WebHD.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Juli '17, in Mystery & Mythen. Tags: , , .

Nach oben