Serienjunkies.org

Abschied vom Dschungelbuch: Die letzten Tiger Indiens – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 240 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der größte Bösewicht im „Dschungelbuch“ ist Shirkan, ein Tiger. Doch der schlechte Ruf dieser Tiere ist ungerecht. Normalerweise verhalten sich die großen Katzen dem Menschen gegenüber sehr scheu. Nur wenige Außenseiter genügten, den Tiger als Menschenfresser abzustempeln, und das scheint als Grundvöllig auszureichen, ihn gnadenlos zu jagen und seine Art nahezu auszurotten. Ob die Großkatze die nächsten beiden Jahrzehnte doch noch überleben kann, entscheidet sich womöglich in den Satpura-Bergen im Bundesstaat Madhya Pradesh im Zentrum des indischen Subkontinents. Anders als in isolierten Reservaten finden die prachtvollen Großkatzen dort noch weite, zusammenhängende Lebensräume. Die englische Familie Whittle hatte sich in Indien gründlich nach einem geeigneten Platz umgesehen, wo sie ihr Lebensziel verwirklichen konnte: In den Satpura-Bergen starteten sie vor einigen Jahren das Projekt „LifeForce“. Wilderei und Waldzerstörung bedrohen zwar auch dort die Zukunft des Tigers, doch dasProjekt hat noch eine Chance. In den Wäldern, die einst Rudyard Kipling zu seinem „Dschungelbuch“ inspirierten, könnten Menschen und Wildtiere eines Tages, so hoffen die Whittles, friedlich zusammenleben.Der Film stellt das Projekt der Familie Whittle vor.

Abschied.vom.Dschungelbuch.Die.letzten.Tiger.Indiens.GERMAN.DOKU.WS.SATRip.XviD-FDL
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 10 September '10, in Länder, Natur, Tiere. Tags: , , , , .

Nach oben