Serienjunkies.org

Berge aus Gold: Chinas Umweltprobleme – dTV/HDTV – Xvid/720p

Cover

Dauer: 26:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: snowie

China produziert die meisten Treibhausgase, riesige Müllberge und ist ein frühes Opfer des Klimawandels. Diana Zimmermanns Reportage über den immensen Energiehunger Chinas zeigt die massiven Auswirkungen auf die weltweite Versorgung. Auf der ersten UN-Klima Konferenz im Oktober 2010 präsentiert sich China als Regierung, die alles unternimmt, um das Klima zu schützen. Gleichzeitig wird jedoch deutlich gemacht, dass aufgrund der rasanten Industrialisierung und Urbanisierung nicht auf die gewonnen Energien verzichtet werden kann. Dazu kommt, dass die Zentralregierung Gesetze zum Schutz der Umwelt beschließt und die Behörden vor Ort diese häufig nicht durchsetzten. Die schlimmsten Umweltzerstörer seien Interessengruppen, die sich aus Lokalregierungen und großen Unternehmen bilden. Solarfabriken sorgen für Hoffnung, da sie mit einer revolutionären Technologie arbeiten und eine Alternative zur Energiegewinnung mit Kohle bieten. Auch das kleine Dorf Tengtou macht einen Anfang, in dem es potentielle Investoren und umweltgefährdende Unternehmen bewusst ablehnt. Pestizide sind allerdings überall im Einsatz, wodurch belastete Lebensmittel eine große Gefahr darstellen. Gemüse, Obst, Salate, nahezu alles, was auf den Wochenmärkten angeboten wird, ist mehr oder weniger kontaminiert. Täglich steigt Chinas Energiebedarf und wird dadurch massive Auswirkungen auf die weltweite Versorgung mit Energie haben. Für die Zukunft müssen Partei und Regierung ihr Entwicklungsmodell in Frage stellen, härtere Maßnahmen gegen Umweltsünder durchsetzen. Vieles wird auch vom Konsumverhalten der Menschen abhängen. China steht vor einer der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Die boomende Wirtschaft und der wachsende Wohlstand breiter Schichten der Bevölkerung haben ihren Preis. Der Energiebedarf steigt drastisch, die industrielle Produktion wird bis ans Limit hochgefahren, die Städte wachsen geradezu explosionsartig und damit Lärm, Abgase und Müll. Es ist jetzt schon klar, dass das Reich der Mitte den ökonomischen Wettstreit mit den führenden Industrienationen auf Kosten von Umwelt- und Naturschutz bestreitet. Aber es regt sich Widerstand gegen die Vergiftung der Lebensverhältnisse in China. Überall entstehen auf lokaler Ebene Initiativen, die sich für mehr Umweltschutz und für eine Erhaltung der natürlichen Ressourcen einsetzen.

Berge.aus.Gold.-.Chinas.Umweltprobleme.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 00:26:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Berge.aus.Gold.-.Chinas.Umweltprobleme.GERMAN.DOKU.AC3.WS.HDTVRip.Xvid-love
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 April '11, in China, Natur, Wirtschaft.

Nach oben