Serienjunkies.org

Die Südsee 3D: Bikini Atoll & Marshallinseln – BDRip – 720p/1080p/3D

Cover

Die Südsee – das Pazifische Meer zwischen Amerika und Asien. Es steht für endlose Weite, blauschimmerndes Wasser und eine wunderschöne, fast noch unberührte Natur. Für viele Besucher ist die Südsee gar ein Inbegriff des Paradieses. Ein Paradies aus Sonne, Strand und natürlich dem einzigartigen Bikini-Atoll. Aus 23 Inseln bestehend und 800 Quadratkilometer groß gehört das Atoll zu den Marshallinseln. Seit 2010 gehört es zum UNESCO-Welterbe. Aber so schön das Atoll ist, es gilt auch als Symbol für eine verheerende Serie von Atomtests durch die USA nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Tests im Rahmen der Operation Crossroads dienten der Erforschung der Zerstörungskraft von Atomexplosionen an Schiffen. Dazu wurden zahlreiche Kriegsschiffe der unterschiedlichsten Größen und Typen am Atoll stationiert. Sie hinterließen Zerstörungen und massenweise Schiffsteile auf dem Grund des Atolls, in bis zu 60 Metern Tiefe. Regionen, die ein normaler Taucher kaum jemals erreicht. Entdecken Sie diese Regionen und sehen Sie, wie die Natur am Bikini-Atoll heute aussieht. Was ist übrig geblieben von der Lagune und ihrer vielfältigen Schönheit? Hat sie sich ihren Lebensraum zurückerobert? Die Marshallinseln wurden im 16. Jahrhundert von spanischen Seefahrern entdeckt. Kartografiert wurden sie 1825 durch Otto von Kotzebue und zu Ehren seines Schiffsarztes und Mitarbeiters Johann Friedrich Eschscholtz als Eschscholtz-Inseln benannt. Im Jahr 1886 wurden sie deutsche Kolonie, blieben aber fast völlig isoliert, da sie wirtschaftlich keine Rolle spielten. Im Ersten Weltkrieg nahmen sie die Japaner in Besitz und errichteten einen Militärposten auf Bikini. Im Dezember 1945 schließlich beschloss US-Präsident Harry S. Truman die Durchführung der verheerenden Versuche. Das Bikini- und das benachbarte Eniwetok-Atoll wurden ausgewählt, weil sie weitab von allen regulären Schifffahrts- und Flugrouten lagen. Während der Testserien von 67 Atombombenversuchen waren über 42.000 Techniker, Wissenschaftler und Militärs auf Bikini stationiert. Außerdem wurden 242 Schiffe, 156 Flugzeuge und Tausende von Versuchstieren eingesetzt. Übrigens: Der Badeanzug ist tatsächlich nach dem Atoll benannt. Inspiriert durch die Schlagzeilen der Atomtests taufte Modedesigner Louis Réard sein neues Badekostüm auf den Namen Bikini und bewarb es mit dem Slogan „le bikini, la première bombe an-atomique“ – ein Wortspiel aus bombe atomique (Atombombe) und anatomique (anatomisch). Am 5. Juli 1946 stellte Striptease-Tänzerin Micheline Bernardini den knappen Zweiteiler erstmals in Paris vor. Seine Freizügigkeit rief eine ähnliche Entrüstung hervor wie die Atombombenversuche auf dem Atoll.

Dauer: 01:40:00 | Größe: 8400 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Suedsee.3D.-.Bikini.Atoll.und.Marshallinseln.German.DL.DOKU.1080p.BluRay.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

3D

Dauer: 01:40:00 | Größe: 4400 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Suedsee.Bikini.Atoll.und.Marshallinseln.3D.German.DL.DOKU.720p.BluRay.x264-DOKUMANiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:40:00 | Größe: 11500 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Die.Suedsee.Bikini.Atoll.und.Marshallinseln.3D.German.DL.DOKU.1080p.BluRay.AVC-DOKUMANiA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Juni '13, in Natur. Tags: , , , .

Nach oben