Serienjunkies.org

Geheimnisse der Schweizer Berge – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Die Schweiz ist nicht gerade groß, und was man von ihr sehen kann, das glauben die meisten gut zu kennen. Doch unter der sichtbaren Oberfläche gibt es noch eine zweite, eine unterirdische Schweiz. Sie ist nur zum Teil natürlichen Ursprungs. Für viele der Höhlungen im Bauch der Schweiz sind die Eidgenossen selbst verantwortlich – und sie sind stolz darauf. ARD-Korrespondent Volker Schwenck stellt eine Schweiz vor, die durchlöchert ist wie der sprichwörtliche Schweizer Käse. Er lässt sich auf seiner Reise von Schloss Angenstein (bei Basel) bis Zermatt zwei von sage und schreibe 25.000 gut versteckten Bunkern zeigen. Noch lange nach der deutschen Wiedervereinigung bauten die Eidgenossen geheime Kampfanlagen, um die Grenzen zum großen Nachbarn zu sichern. Phantasievoll getarnt verbergen sich oft mehrstöckige Betonbauten unter vermeintlichen Ställen oder alten Burgen. Einige der Anlagen werden heute von Privatleuten im Originalzustand erhalten und sind Besuchern zugänglich. Auch die Natur hält in der Schweiz versteckte und nicht minder bedrohliche Klüfte bereit: natürliche Eishöhlen in Gletschern, imposant und flüchtig, weil schnell schmelzend. Gletscherspalten – gefürchtet bei Skiwanderern und Bergrettern. Stollen und Höhlen, aus denen Kristallsucher, sogenannte „Strahler“, prächtige Mineralien brechen.

Geheimnisse.der.Schweizer.Berge.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Mai '10, in Natur. Tags: , , , , , .

Nach oben