Serienjunkies.org

Im Reich der Königselefanten – Webrip – SD/720p

Cover

Der „Tembe Elephant Park“ im Nordosten Südafrikas an der Grenze zu Mosambik soll aber nicht nur den „Königselefanten“ Schutz, sondern auch der lokalen Bevölkerung eine Lebensgrundlage bieten. Mit Jobs im Ökotourismus trägt das Projekt zur Armutsbekämpfung in der Region bei. Der „Tembe Elephant Park“ gilt als die afrikanische Heimat der letzten Giganten. Nach Ansicht vieler Zoologen ist das 300 Quadratkilometer große Schutzgebiet an der Grenze Südafrikas zu Mosambik einer der wenigen sicheren Rückzugsorte für die „Great Tuskers“ – Elefantenbullen mit gewaltigen Stoßzähnen. Ein Blick auf die Giganten genügt um zu wissen, warum sie auch als „Königselefanten“ bezeichnet werden. Aber die Metapher passt noch aus einem zweiten Grund: das Wildreservat wurde von einem König gegründet, dem Vater von Inkosi Israel Tembe, dem heutigen Chief der Tembe Gemeinschaft. Der Stamm vom Volk der Tonga, der hier seit Generationen beheimatet ist, verwaltet den Park gemeinsam mit der staatlichen Naturschutzbehörde. Das ist von großer ökonomischer Bedeutung, weil das Grenzgebiet zu Mosambik von besonderer Armut geprägt ist.

Dauer: 50:00 | Größe: 620 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Im.Reich.der.Koenigselefanten.GERMAN.DOKU.Webrip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 1.300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Im.Reich.der.Koenigselefanten.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 9 April '17, in Afrika, Natur, Tiere. Tags: .

Nach oben