Serienjunkies.org

In den Tiefen des Amazonas – dTV – DivX

Cover

Dauer: 43:45 | Größe: 348 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Bender

Im Amazonasgebiet Brasiliens begibt sich ein Spezialteam der BBC auf eine bemerkenswerte Expedition, die von allen Teilnehmer beträchtlichen Mut und Neugierde für das Unbekannte abverlangt. Mit dabei ist der deutsche Unterwasser-Kameramann und Biologe Florian Graner. Das Forschungsziel der Reise ist die Tierwelt der weiten Wasserwildnis des Amazonas. Das Team ist bestens ausgerüstet mit modernster Technik und spezielle Atemgeräten, die es ermöglichen, noch näher an die Tiere heranzukommen. Die Bedingungen vor Ort allerdings könnten schwieriger nicht sein. Bereits nach einem Meter Tiefe wird die Sicht im schlickigen Wasser des Amazonas undurchdringlich. Eine braune Brühe, in der sich die Taucher nur Stück für Stück vorantasten können. Dennoch gelingen faszinierende Aufnahmen. Der Dschungel mit seinen unzähligen Wasserarmen hält viele Überraschungen bereit. So begegnen die Filmer beispielsweise einer Anakonda (Riesenschlange) und zutraulichen jungen Kaimanen. Aber die Expeditionsteilnehmer müssen auf der Fahrt auch gefährliche Situationen meistern. So attackiert z.B. ein einzelner, vierzig Zentimeter großer, Piranha einen Taucher. Ausgangspunkt der mehrwöchigen Expedition ist die brasilianische Dschungelstadt Manaus im Amazonasgebiet. Sie liegt am Rio Negro, knapp zehn Kilometer entfernt von dessen Mündung in den Amazonas. Um diese „Wasserhochzeit“ ganz nah zu erleben, überqueren die Teilnehmer mit drei typischen Amazonasbooten die Wasserscheide zwischen Amazonas und Rio Negro, wobei der eine klare Strom erst noch lange neben dem anderen verschlammten fließt, bis sie sich nach zwanzig Kilometern endgültig vermischen. Auf ihrer Fahrt begegnen den Filmern zahlreiche Tiere, u.a. Riesenotter, Wasserschweine und Scherenschnäbel. Außerdem treffen sie auf die drittgrößten meeresbewohnenden Säugetiere: die Seekühe. Florian Graner gelingt es zudem mit Botos, urtümlich wirkenden Flussdelfinen, zu schwimmen. Am Ende sagt er erschöpft, aber glücklich: „Wir haben viel gesehen, aber man müsste ein ganzes Leben verwenden, um den Amazonas zu entdecken.“

In den Tiefen des Amazonas
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 22 Juni '09, in Länder, Natur, Reisen. Tags: , , , , .

Nach oben