Serienjunkies.org

Tödliches Dreieck: Weiße Haie vor Kalifornien – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Jedes Jahr im Spätsommer versammeln sich Tausende Seeelefanten an den Sandstränden zwischen San Francisco und Monterey und bringen ihren Nachwuchs zur Welt. Die größten Vertreter der Robben sind nicht allein, denn vor der kalifornischen Küste patrouillieren Weiße Haie. Sie machen gnadenlos Jagd auf die kräftigen Seebewohner und ihre Jungen. Nicht erst seit Steven Spielbergs Gruselstory über einen Monsterhai, der reihenweise Schwimmer frisst und dazu auch noch rachsüchtig-nachtragend ist, hat der Weiße Hai keinen guten Ruf. Dabei scheinen Übertreibungen nun wirklich nicht nötig. Der über sechs Meter lange und mehr als anderthalb Tonnen schwere Hai ist unangefochten der mächtigste Jäger unter den Fischen. An der rauen Pazifikküste Kaliforniens, genauer gesagt knappe 50 Kilometer westlich von San Francisco, stellen sich Weiße Haie regelmäßig ein, wenn in den Kolonien der Seeelefanten die Jungtiere zur Welt kommen. Die Unterwasserjäger warten geduldig vor der Küste, bis die jungen Robben ihre ersten Ausflüge ins freie Meer machen. Aber die Seeelefanten sind den tödlichen Raubfischen nicht einfach ausgeliefert. Sie scheinen sich der Gefahr sehr wohl bewusst und schwimmen meist flach über den Grund und meiden die gefährliche Wasseroberfläche. Der Film begleitet einen jungen Seeelefanten durch eine gefährliche Jugend und zwei seiner ärgsten Widersacher, ein Hai-Geschwisterpaar. Stromlinienförmige Körper, kräftige Kiefer mit mehreren Reihen scharfer Zähne – Haie sind geborene Jäger. Der größte und kraftvollste unter ihnen ist der Weiße Hai. Lange Zeit galt er als Einzelkämpfer

Weisse.Haie.vor.Kalifornien.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-love
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 November '10, in Natur, Tiere. Tags: , , , .

Nach oben