Serienjunkies.org

Wo die Kontinente brachen: Mit Genforschern durch Namibia – dTV – Xvid

Cover

Welche Kräfte sorgen dafür, dass Kontinente brechen und über den Erdball wandern? Dieses große Geheimnis der Geowissenschaft versucht ein Potsdamer Forscherteam in Namibia zu lüften. Ihre Expedition führt die Wissenschaftler in die namibische Wüste, eine der faszinierendsten, aber auch unwirtlichsten Regionen der Welt: heiß, staubig, schön und menschenleer. Millionen Jahre alte Gesteine und Felsformationen machen die Erdgeschichte bis heute sichtbar. Mit unterirdischen Sprengungen versuchen die Wissenschaftler Spuren einer riesigen Magmakammer zu finden, die mit ihrer Glut den Urkontinent Pangäa vor 130 Millionen Jahren aufgeschmolzen und in die auseinanderdriftenden Kontinente Südamerika und Afrika zerbrochen hat. Die Reportage „Wo die Kontinente brechen“ begleitet Geoforscher bei ihrer Arbeit durch Namibia.

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Wo.die.Kontinente.brachen.Mit.Geoforschern.durch.Namibia.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 14 Mai '12, in Naturwissenschaften.

Nach oben