Serienjunkies.org

Große Entdecker – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Mike2401

Mit Arved Fuchs durch die Nordwestpassage 500 Jahre lang haben Menschen versucht, eine Passage durch die kanadische Arktis zu finden, um den zeitraubenden Seeweg nach Asien zu verkürzen. Hunderte Seeleute kamen dabei ums Leben. 100 Jahre nach der Erstdurchsegelung durch den Norweger Roald Amundsen will der Abenteurer Arved Fuchs die Nordwestpassage mit einem Segelschiff bezwingen. Temperaturen bis minus 40 Grad, Stürme und ein Gewirr aus Inseln und Eisfeldern machen die 2.800 Seemeilen lange Nordwestpassage zu einer Herausforderung selbst für den erprobten Abenteurer. Die Route führt durch den nördlichsten Teil Kanadas, entlang des Polarkreises. Im Winter unpassierbar, öffnet sich die Passage im Sommer während eines ungefähr sechs Wochen langen Zeitfensters, in der das Eis taut und Rinnen freimacht. Dann wechselt auch die Landschaft ihren Charakter und wird von einer Eiswüste zu einer beeindruckend weiten braungrünen Tundra, die von Rentieren, Eisbären, Moschusochsen, Füchsen, Hasen und anderen Tieren bevölkert ist. Der Film schildert in zwei Teilen die Expedition von Arved Fuchs. Im September 2003 beginnt die Expedition in der Beringstraße und führt über zwei Drittel der Strecke, bevor ihr Schiff, die Dagmar Aaen, plötzlich vom Eis eingeschlossen wird. In einer dramatischen Rettungsaktion kommt sie mit Hilfe eines Eisbrechers frei und kann einen Winterhafen ansteuern. Die Expedition ist jedoch für fast ein Jahr unterbrochen. Die Abenteurer sitzen in Cambridge Bay fest, einer der wenigen festen Siedlungen der Inuit in der Region. Im Juni 2004 beginnen die Vorbereitungen für einen erneuten Versuch. Arved Fuchs und die Crew hoffen darauf, dass diesmal die Bedingungen besser sind. Als Mitte August in Cambridge Bay der Anker gelichtet wird, schwebt die Crew der Dagmar Aaen zwischen Bangen und Hoffen.

Wettlauf mit dem Eis, Teil 1
Download: hier | rapidshare.com

Wettlauf mit dem Eis, Teil 2
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Mike2401

1980 startete eine bayerische Expedition Richtung Himalaya. Sieben Männer und eine Frau wollen von Katmandu in Nepal aus die gefürchtete Annapurna bezwingen. Sie ist zwar mit einer Gipfelhöhe von 8.091 Metern der kleinste der acht Achttausender, aber der am meisten wegen seiner Lawinen gefürchtete Eisriese. Bis dato hatte noch kein deutscher Bergsteiger den Gipfel erreicht. Mit dabei war damals ein Kameramann, der diesen langen und gefährlichen Aufstieg filmte. Mehr als 20 Jahre später suchte Moderatorin Carolin Nyhuis nach der Bergsteigerin von damals und fand sie in der Nähe von München. In einem spannenden Interview erfährt sie von Erika Heimrath vor der Kulisse des Osterfelderkopfes Einzelheiten, die im damaligen Film nicht gezeigt werden konnten. Der zweiteilige Film Annapurna von Helmut Kilian verfolgt im Gespräch mit den Beteiligten noch einmal den Aufstieg. Im ersten Teil geht es Mitte März 1980, für die meisten Träger barfuß trotz Schnee und Eis, von Pokhara bis zum Basislager auf 4.300 Meter Höhe.

Annapurna, Teil 1Neu
Download: hier | rapidshare.com

Annapurna, Teil 2Neu
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 25 Mai '09, in Menschen, Reisen. Tags: , , .

Nach oben