Serienjunkies.org

Mitten im wilden Deutschland – SATRip/HDTV – Xvid/720p

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Fernab von den Schaubühnen der Politik macht sich der Grenzgänger Andreas Kieling auf eine Wanderschaft quer durch die Bundesrepublik. Entlang des ehemaligen Todesstreifens entdeckt er vergessene Landschaften von atemberaubender Schönheit und faszinierende Menschen, die darin leben. In großen Bildern entsteht eine Momentaufnahme deutscher Natur, die keinen naiven, aber einen frischen und unvoreingenommenen Blick auf das Deutschland von heute wirft. Der erste Teil führt vom ehemaligen Dreiländereck – Tschechoslowakei, DDR und Bundesrepublik Deutschland – in der Nähe der bayerischen Stadt Hof bis ins Coburgerland. Die Landschaft, die Kieling im ersten Teil seiner Reise durchquert, wird geprägt vom Abwechslungsreichtum der Wiesen und Wälder, den teils schroffen Schiefergebirgen und ihrer großen landschaftlichen Schönheit. Andreas Kieling hat mit dem kalten Wetter zu kämpfen, das hier Anfang Mai noch herrscht. Entschädigt wird er durch die Begegnungen mit einer besonderen Natur und ihren Bewohnern, die die eine oder andere Überraschung für Kieling bereit halten. Nachdem die innerdeutsche Grenze 1989 gefallen war, fassten die Naturschützer der Region sofort einen kühnen Plan: Der gesamte Grenzstreifen vom tschechischen Dreiländereck bis hinauf zur Ostsee sollte zum Naturschutzgebiet erklärt werden. Mit über 1.400 Kilometern wäre dies das längste Naturschutzgebiet Europas geworden. Leider ließ sich der Plan nicht vollständig in die Tat umsetzen. Die Naturschützer kauften viele Gebiete, die nach der Wende dem deutschen Staat gehörten. Aber natürlich hatten auch viele ehemalige Grundstücksbesitzer ein Anrecht darauf, ihr Land zurück zu kaufen, und Verkehrswege mussten zwischen Ost und West gebaut werden, die die Grenze zwangsläufig unterbrochen hatten. So stehen heute fast 80 Prozent des ehemaligen Grenzstreifens unter Naturschutz. Das “Grüne Band” ist deshalb eher eine “Grüne Kette” von Naturschutzgebieten, aber immer noch ein großer Erfolg für den Naturschutz. Diese Gebiete geben Andreas Kielings Weg vor und leiten ihn vom Süden in den Norden der Republik. Hier entdeckt er die Schätze der Natur, und hier trifft er Menschen, die ihm von ihrer Geschichte mit der ehemaligen Grenze erzählen. Mit Andreas Kieling macht sich einer der bekanntesten deutschen Tierfilmer auf den Weg, um die Natur, die Landschaft und die Menschen entlang des Grenzstreifens neu zu entdecken. Andreas Kieling ist neugierig auf die Abenteuer, die ihn erwarten. Für die Zuschauer richtet er den Blick auf eine Region, die nur allzu lange vergessen wurde. Der Bereich, in dem Osten und Westen aufeinander trafen, galt vielen als das Ende der Welt. 20 Jahre nach dem Mauerfall ist es an der Zeit, eine neu erblühende Landschaft zu entdecken.

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E02.Hohe.Rhoen.und.weites.Werratal.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E03.Wildnis.Harz.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E04.Berlin.grenzenlos.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Andreas.Kieling.Mitten.im.wilden.Deutschland.E05.Von.der.Elbe.an.die.Ostsee.GERMAN.DOKU.WS.dTV.Divx
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | freakshare.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 September '11, in Deutschland, Reisen. Tags: , , .

Nach oben