Serienjunkies.org

Tauziehen um den Tempelberg – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 289 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Prunk- und prachtvoll ragte er einst über Jerusalem, der Tempel König Salomons, genau da, wo heute die Al-Aksa-Moschee steht. Das zumindest meinen die meisten Wissenschaftler. Nicht so die islamische Welt, allen voran die palästinensischen Muslime. Geht es nach Mohammed Hussein, dem Mufti der Al-Aksa-Moschee, können Rabbiner, Historiker und Archäologen bis ans Ende aller Tage behaupten, die Moschee stände auf den Ruinen des jüdischen Tempels. Für ihn ist das alles zionistische Propaganda. Das Heiligtum der Juden, meint der Mufti, sei nie in Jerusalem gewesen. Wem gehört Jerusalems Heiligtum? Den Muslimen oder den Juden? Wer in Jerusalem diese Frage stellt, setzt sich in ein wahres Wespennest. Der Filmemacher und SWR-Autor Uri Schneider hat es gewagt. Dabei heraus kam ein Film, der zeigt, dass sturer Glauben im Heiligen Land oft stärker ist als historische Tatsachen.

Tauziehen um den Tempelberg
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 5 Januar '11, in Religion. Tags: , , , .

Nach oben