Serienjunkies.org

Über vier heilige Berge: Eine Wallfahrt in Kärnten – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Am Dreinagelfreitag, dem zweiten Freitag nach Ostern, pünktlich um Mitternacht brechen die Wallfahrer bei Neumond vom Magdalensberg auf. Ihr Weg über die vier heiligen Berge Kärntens rund um Sankt Veit an der Glan ist für Jung und Alt eine Herausforderung. Innerhalb von 16 Stunden sind etwa 50 Kilometer zurückzulegen und fast 2.000 Meter Höhenunterschied zu bewältigen. In der Ruine auf dem Ulrichsberg steht ein Korb mit geweihten Körnern bereit. Im Morgengrauen tauschen die Wallfahrer eine Hand voll gegen eine Spende ein. Später werden sie das Getreide zu Hause aussäen. Fünf Gottesdienste und drei Andachten feiern „die Vierberger“ auf dem Weg bis zum letzten der vier Berge, dem Lorenziberg, den sie rechtzeitig zum Schlusssegen erreichen müssen. Dann erst ist die Wallfahrt gelungen. Der Film „Über vier heilige Berge“ begleitet die Pilger auf dem traditionsreichen Weg und erzählt, weshalb sie diese ausserordentlichen Strapazen des Vierbergelaufs auf sich nehmen.

Ueber.vier.heilige.Berge.Eine.Wallfahrt.in.Kaernten.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-D4U
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Juni '11, in Religion.

Nach oben