Serienjunkies.org

Russendiscount: Leben im Exil – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 24:10 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

400 Quadratmeter Russland mitten in Berlin – der Supermarkt “Rossia” ist ein bisschen Heimat für Exilanten aus allen sozialen Schichten Es heißt, dass über 200.000 Russen in Berlin leben. All jene, die auch in der Fremde nicht auf die vertrauten Genüsse aus Sowjetzeiten verzichten möchten, pilgern in den rund um die Uhr geöffneten Laden im S-Bahnhof Charlottenburg. Im Angebot Produkte, die jeder Russe kennt: Birkensaft aus Sibirien und Honigmelonen aus Usbekistan, russischer Quark und baltisches Bier, Räucherlachs und Kaviar. Und natürlich Wodka – über 30 Sorten vom billigen Fusel bis zur noblen Premiummarke. Die Kunden im “Rossia”-Markt: Exilanten, die die Perestroika in den Westen gespült hat, Profiteure und Verlierer der neuen Ordnung. Erfolgreiche Geschäftsleute, die ihre deutschen Nobelkarossen vor der Tür parken, muskelbepackte Bodybuilder und langbeinige Frauen in abenteuerlich hochhackigen Schuhen, aber auch schwermütige Rentner und Arbeitslose, die dem alten System den Rücken gekehrt haben und nie richtig im Westen angekommen sind. SPIEGEL-TV-Autor Ralph Quinke hat zwischen den Regalen des Russendiscounts bewegende Schicksale entdeckt.

Spiegel.TV.Reportage.Russendiscount.Leben.im.Exil.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 April '10, in Dokus, Gesellschaft. Tags: , , .

Nach oben