Serienjunkies.org

Stadtgeschichten: Die lange Nacht der Metropolen – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 04:30:05 | Größe: 2800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Süddeutsche Zeitung TV über die Helden von Hamburg, Berlin Backstage, den Wiener Walzer und die Passion für Paris. Um 1800 lebten 25% der deutschen Bevölkerung in Städten und 75% auf dem Land. Heute hat sich das Verhältnis mehr als umgedreht. Die Urbanisierung bringt blühende Metropolen hervor, die mit ihren Kontrasten faszinieren. In Deutschland hat sich Berlin den Ruf einer Weltstadt erkämpft, doch auch die Elbmetropole Hamburg steht dem in nichts nach. In Wien bleibt man am liebsten den Traditionen verbunden, während sich Paris im Rhythmus der Fashion Shows stets neu erfindet. Für europäische Verhältnisse ungekannte Ausmaße nimmt die Landflucht beispielsweise in Südafrika an. Das Brandenburger Tor, der Reichstag, Potsdamer Platz und Gendarmenmarkt: Nicht umsonst ist Berlin eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Doch es gibt Orte und Geschichten zwischen Kudamm und Alexanderplatz, die den Touristen verborgen bleiben. Und auch wer die Berliner Schnauze versteht, blickt nicht unbedingt in die Berliner Seele. Nirgendwo sonst in Deutschland liegen die Gegensätze so dicht nebeneinander wie in der Hauptstadt. Was ist typisch Hamburg? Allem voran natürlich der Kiez. Hier arbeiten Ellen, Monique und Peter – sie alle „kobern” wie es norddeutsch heißt – locken Kunden in die Clubs, oder ins eigene Bett. Hamburg war jahrelang Hauptstadt des Verbrechens. Mit harten Mitteln wird inzwischen gegen Junkies und Dealer vorgegangen, und auch die Mordkommission hat hier mehr zu tun als anderswo in Deutschland. Kapstadt in Südafrika. 320 Sonnentage im Jahr, Meer und Berge in unmittelbarer Nähe und erschwingliche Immobilienpreise. Aber der Tafelberg wirft auch Schatten. Vor den Luxusvierteln der Weißen liegen die Townships, die Siedlungen der Armen und Ärmsten. Ein Nährboden für Verbrechen und Kriminalität. Für etwas ganz anderes steht Paris: die französische Hauptstadt ist Mode-Metropole und der Weg in den Modeolymp führt ausschließlich über die Laufstege an der Seine. Designer, Models oder Fotografen – wer hier mitmischt, hat es auf das internationale Parkett geschafft. Die Münchner Modemacher Johnny Talbot und Adrian Runhof führen auch einen Show Room in Paris. Sie sind in der großen Welt der Mode angekommen – aber jetzt müssen sie beweisen, dass sie ihren Platz hier auch verdient haben.

Sueddeutsche.Zeitung.TV.Stadtgeschichten.Die.lange.Nacht.der.Metropolen.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 10 August '10, in Städte. Tags: .

Nach oben