Serienjunkies.org

Bugatti, eine Leidenschaft – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: k124

Seit der Erfindung des Automobils tauchen Autos auch in der Fantasie des Menschen auf. Der Film befasst sich mit Leben und Werk von Ettore Bugatti, dem Schöpfer des Traums von einem idealen Automobil in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Anhand von Archivmaterial und unveröffentlichten Schriftstücken schildert seine Enkelin Caroline Bugatti die Entstehung des Mythos um den Namen ‘Bugatti’. Dieser gründet sich auf den in Mailand geborenen und späteren Wahlelsässer Ettore Bugatti und seinen Sohn Jean, der 1939 ums Leben kam. Der Film zeigt, dass der Bugatti-Mythos auch den Tod von Ettore im Jahre 1947 in Paris überlebt hat. Tausende von begeisterten Autoliebhabern auf der ganzen Welt suchen noch immer Abenteuer und Nervenkitzel mit schnellen Autos. Der Film zeugt auch von dem Wunsch, das Bugatti-Feuer nicht erlöschen zu lassen. Das Olympische Feuer soll als Symbol dienen für die fantastische Verbindung von Geschwindigkeit, Luxus, Schönheit und dem Bugatti Veyron 16-4, der von Volkswagen in Molsheim, der Wiege des Bugatti, gebaut wird: 1001 PS, 400 Kilometer pro Stunde und das Ganze für sage und schreibe eine Million Euro.

Bugatti.Eine.Leidenschaft.Doku.German.FS.dTV.XviD
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 1 August '09, in Kraftfahrzeuge. Tags: .

Nach oben