Serienjunkies.org

Das Zugunglück von Santiago de Compostela – dTV – Xvid

Cover

Am 24. Juli 2013 entgleiste in Spanien ein Schnellzug mit mehr als 200 Passagieren an Bord – nur wenige Kilometer vor dem Bahnhof des bekannten Wallfahrtsortes Santiago de Compostela. 79 Menschen kommen ums Leben, als der Zug mit viel zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve regelrecht aus den Schienen geschleudert wird und die Waggons gegen eine Mauer prallen. Mehr als hundert Passagiere werden verletzt. Der Zug hätte an dieser Stelle mit maximal 80 Stundenkilometer fahren dürfen, doch er war mehr als doppelt so schnell unterwegs. Wie konnte es zu dieser verheerenden Katastrophe kommen? War es menschliches Versagen des Lokführers Francisco Jose Garzon Amo oder gab es einen technischen Defekt? Und wie sicher ist das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz? Die Dokumentation analysiert das Unglück anhand von Originalaufnahmen, bewegenden Augenzeugenberichten und Experteninterviews und zeigt anhand von 3D-Grafiken die Physik, die dahinter steckt.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Das.Zugunglueck.von.Santiago.de.Compostela.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Januar '14, in Eisenbahn, Katastrophen.

Nach oben