Serienjunkies.org

Tiere, Meditation und Gebet – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 28:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Ein Stier in einem interreligiösen Meditationszentrum, eine katholische Ordensfrau, die mit den Tieren spricht, eine promovierte Biologin in der Küche: Vieles ist ungewöhnlich im Alltag der Felsentorgemeinschaft. „Mögen alle Wesen glücklich sein“, unter diesem Motto hat im Herbst 2000 Vanja Palmers, Zen-Priester, Tierschutzaktivist und Erbe des Textilunternehmens Calida auf der Schweizer Rigi die Stiftung Felsentor gegründet: ein Begegnungszentrum, in dem die spirituelle Praxis aller Weltreligionen eingeübt werden kann. Dass Tier- und Umweltschutz dazu gehören, ist für Gründer Vanja Palmers nur folgerichtig. Deshalb finden in seinem Zentrum auch einst misshandelte Tiere ein Refugium. Auf der Rigi leben und unterrichten Menschen, die ihr ganzes Leben auf Gott ausgerichtet haben und Antworten auf ihre Fragen aus der Tiefe der Erfahrungen heraus finden: unter anderen die Franziskaner-Nonne Theresia und der Benediktiner und Zen-Meister Willigis Jäger. Der filmische Blick in den Alltag der Felsentorgemeinschaft macht klar: Die Arbeit am Himmel findet auf der Erde statt.

Tiere.Meditation.und.Gebet.Interreligoeser.Alltag.auf.Rigi.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-D4U
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | wupload.com

Erstellt am 10 August '11, in Dokus.

Nach oben