Serienjunkies.org

Alles über Ameisen – dTV – DivX

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: failbob

Was denken Sie, wer die ersten differenzierten, arbeitsteiligen Gesellschaften auf unserem Planeten waren? Die Sumerer? Die Ägypter? Weit gefehlt. Die ersten organisierten Gemeinschaften lebten schon vor über 100.000 Jahren und bestanden aus kleinen unscheinbaren Insekten, die man nur allzu leicht aus Unachtsamkeit zertritt: die Ameisen. Eine unhaltbare Behauptung, finden Sie? Dann sehen Sie sich das Video Ants – Alles über Ameisen an. Denn hier liefern verschiedene Forscher aus aller Herren Länder den Beweis für die intelligente Organisation der Insekten, die etwa bei den Treiberameisen eine solche Perfektion erlangt hat, dass sie sich vor natürlichen Feinden nicht mehr zu fürchten brauchen. Bei den Tausenden von registrierten Arten sind die Organisations- und Überlebensstrategien so vielfältig wie die Umgebungen, denen sich die findigen Krabbeltiere im Laufe von Jahrtausenden anpassten. Krankheitserreger haben bei Ameisen kaum eine Chance, denn die immunisieren sich mit selbst produziertem Antibiotika. Da kann sich der Mensch eine Scheibe abschneiden, und er tut es auch. Ihre Kommunikation würde man wohl eher bei den Außerirdischen erwarten, deren Aussehen sie unter dem Mikroskop annehmen. Ameisen reden nicht um den heißen Brei herum. Sie verfügen über ein ausgeklügeltes System chemischer Bedeutungsträger, legen Duftspuren und allerlei Geruchssignale. Südamerikanische Blattschneiderameisen betreiben arbeitsteilig Ackerbau, züchten in ihren Höhlen Pilzkulturen und verfügen sogar über ein Gift-Warnsystem. Wüstenameisen orientieren sich an der Polarisationsrichtung des Himmels, die ihre komplexen Augen wahrnehmen können. Und die australischen Smaragdameisen bilden gedeihliche Symbiosen mit Schmetterlingsraupen. Einige Spinnen ahmen den Geruch ihrer Beutetiere nach. Denn wen die Ameisen nicht riechen können, der wird rigoros zur Schnecke gemacht. Und was mit einer solchen passiert, sehen wir gleich zu Beginn des Films. Alles über Ameisen präsentiert eine ebenso spannende wie informative Mischung aus brillanten Nahaufnahmen, wissenschaftlichen Statements und Hintergrundinfos sowie computeranimierten Demo-Grafiken. Ein lehrreiches Vergnügen, das die Augen öffnet für die Intelligenz der Natur. –Frank Kukat Säuresprays, schmerzhafte Bisse und kräftige Kiefer: wenn ein Heer von afrikanischen Treiberameisen durch den Wald marschiert und eine Schnecke ihren Weg kreuzt, hat diese nicht die geringste Chance, auch wenn sie tausendfach größer ist als jede ihrer Gegnerinnen. Denn Ameisen sind eine Organisation, jede einzelne ist ein kleines Rädchen einer gewaltigen Maschinerie. Jede Ameise nimmt Anteil an der Entscheidungsfindung. Diese Strategie der Problemlösung hat sich schon mehr als 100 Millionen Jahre bewährt. Es gibt tausende von Ameisenarten. Die interessantesten von ihnen werden anhand aufregender Bilder präsentiert. Erfahren sie alles über Ameisen, die unermüdlichsten Räuber der Welt.

Animal Planet – Alles über Ameisen
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 31 Mai '09, in Tiere. Tags: , .