Serienjunkies.org

Manipulierte Evolution: Familienplanung im Tierreich – dTV – Xvid

Cover

Einige Tierarten verschwinden von unserem Planeten, weil sie sich nicht mehr vermehren. Gerade bei seltenen Exemplaren einer Gattung, die in Gefangenschaft ihr Dasein fristen, klappt es oft nicht mit dem Nachwuchs. Weibliche Pandabären sind beispielsweise nur einmal im Jahr für 48 Stunden fruchtbar, und männliche Nebelparder töten oft ihre Weibchen, bevor es zum Liebesakt kommt. Wenn die Natur versagt, kommt die Wissenschaft ins Spiel. Tierärztin Dr. JoGayle Howard vom Smithsonian National Zoo in Front Royal, USA, war eine der ersten Wissenschaftlerinnen, die die Methoden der menschlichen Reproduktionsmedizin auf bedrohte Tierarten anwandte.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Manipulierte.Evolution.Familienplanung.im.Tierreich.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-D4U
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 28 Februar '12, in Tiere. Tags: .

Nach oben