Serienjunkies.org

Die Jungs WG: Ein Monat ohne Eltern – dTV – Xvid

Cover

Fünf Jungs vier Wochen ohne Eltern, fünf 13- bis 15-Jährige stellen sich vier Wochen dem Abenteuer Erwachsenwerden. Pierre-Paolo, Aaron, Alexey, Marlon und Michael stellen sich dem Abenteuer für die Doku-Serie “Die Jungs-WG: ein Monat ohne Eltern“ gemeinsam für vier Wochen in eine Wohngemeinschaft ziehen und einen Monat ohne Eltern zu leben. Zunächst eine schöne und aufregende Vorstellung für die meisten Jugendlichen. Vier Wochen ohne Bevormundung, vier Wochen tun und lassen, was und wann man es will. Jedoch ist das Leben ohne Eltern auch eine große Herausforderung. Wer kauft ein? Was gibt es zu essen? Wer putzt die Wohnung? Wie wasche ich meine Klamotten? Auf die Jungs wartet neben der üblichen Alltagsorganisation aber auch das Abenteuer: Fremd in der Stadt, haben sie weitere Herausforderungen zu bewältigen, darunter etwa Einsätze in sozialen Projekten. Doch neben den Pflichten wird der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen. Aber wie entscheiden sich die Jungs bei zwei attraktiven Freizeitangeboten, von denen nur eines realisiert werden kann?

Dauer: 25:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

Die.Jungs.WG.E01.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E02.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E03.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E04.GERMAN.HDTVRip.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E05.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E06.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E07.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Die.Jungs.WG.E08.GERMAN.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 Juli '12, in Dokusoap/Reality-TV.

Nach oben