Serienjunkies.org

Video2Brain: 3ds Max 8: Grundlagen, Animation, Rendering & Neuheiten – DVDRip – DVD5

Cover

Dauer: 07:00:00 | Größe: 3412 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: Bender

Wer professionell dreidimensionale Welten auf dem Computer erschaffen möchte, kommt an 3ds Max nicht vorbei. Michael Kuhn führt detailliert durch alle Features und Arbeitsabläufe. Er erläutert Werkzeuge und Ansichten und zeigt anhand eines ausführlichen Beispiels Themen wie Modeling, Texturing, Lichtsetzung, Animation, Perspektive und Kameraanimation und vieles mehr. Auch die Themen Recherche für Objekte und Lebewesen sowie Vorbereitungen für fotorealistisches Arbeiten kommen in diesem Training nicht zu kurz. Neben zahlreichen kleineren Detailverbesserungen, die den generellen Workflow in der Arbeit mit 3ds Max effizienter gestalten, ist zunächst im Bereich des Mapping der Modifikator des „UVW Unwrap“ zu nennen – ein vollkommener Ersatz für die klassische Methode, der obendrein noch viel ansehnlichere Ergebnisse in kürzerer Zeit produziert. Wer Fortschritte im Rendern machen möchte, kommt an Radiosity nicht vorbei – neue Netzwerkfeatures, Scene States sowie Performancezuwächse sind bei 3ds Max mit an Board. Auch das so wichtige Modeling mittels Splines wurde erheblich verbessert und „Asset Tracking“ bringt mehr Ruhe und Sicherheit bei doch recht schnell komplex werdenden Projekten. Schließlich wurden auch Simulationen von Haaren, Fellen, Stoffen und Kleidungen erheblich erweitert und verbessert und bieten eine schier endlose Fülle an Möglichkeiten für die gewünschte fotorealistische Darstellung. Das Seminar des langjährigen Autodesk-Trainers und Promoters Michael Kuhn mit einer Gesamtdauer von über sieben Stunden gliedert sich in vier umfassende Kapitel mit angepasstem Tempo:
Teil 1 – Willkommen Ein kleines feines Projekt, das so richtig Spass macht, bildet den Einstieg in dieses Video-Training: Michael Kuhn zeigt in nur wenigen Minuten wie man einen Weltkugel erstellt, texturiert, animiert und schließlich rendert. Und das Ergebnis kann sich schon richtig sehen lassen – natürlich wird auch verraten, welche Materialien wofür verwendet wurden!
Teil 2 – Der Einstieg (Teil 1) Lernen Sie Ihr Werkzeug kennen! Zunächst wird auf das Konzept der Viewports eingegangen, welche Ansichten Ihnen zur Verfügung stehen und vor allem wie und wo sie produktiv eingesetzt werden. Ausgestattet mit diesem Wissen geht es an die eigentlichen Werkzeuge der Toolbar von A wie Align bis Z wie Zeitleiste – dieser Teil ist als Glossar für die umfassenden Funktionen von 3ds Max zu sehen. Zu guter Letzt spielt auch die Animation eine wichtige Rolle: Hier kommen Sie zu ersten bewegten Ergebnissen, die sich durchaus sehen lassen können.
Teil 3 – Der Einstieg (Teil 2) Nach einer generellen Vorstellung des essentiellen Command Panels geht es konkret um das Leistungsspektrum folgender Befehlsgruppen: Create, Modify, Display sowie Utilities. Und damit noch lange nicht genug: Die Menüs finden dann noch jeweils im Einzelnen Ihren Weg zur Vorstellung in diesem Kapitel. Teil 4 – Neu in 3ds Max 8 Zunächst sind die allgemeinen Verbesserungen in Leistung und Funktionsumfang, die jede neue Version von 3ds Max mitbringt ein großes Thema. Dann geht es in speziellere Anwendungen, wie Charakteranimation, Mapping, Einsatz von Radiosity beim Rendern, Modeling oder dem neuen Asset Tracking, das es ermöglicht, die konkret verwendeten Daten für Ihr Projekt von verschiedensten Orten zusammenzutragen und zur Verfügung zu stellen. Den Abschluss bilden hier praxisnahe Tipps und Tricks rund um die Animation von Haaren, Fellen, Stoffen und Kleidung.

Video2Brain.3ds.Max.8.German
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 25 November '10, in Lern-/Lehrvideos, Video2Brain. Tags: , , , , .

Nach oben