Serienjunkies.org

Leben jenseits der Norm: Wenn der Körper verrückt spielt – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:03 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sie sind viel zu dick, riesengroß oder schlafen bei jeder Gelegenheit ein – über acht Millionen Menschen in Deutschland haben ein körperliches Handicap. Nur wenige von ihnen kommen mit dieser Beeinträchtigung gut zurecht. Doch was oft noch mehr schmerzt als die körperlichen Beschwerden sind die Blicke der Anderen und Hänseleien der Spielkameraden. „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ über Menschen, die anders sind und sich nichts sehnlicher wünschen, als normal zu sein. Der 17-jährige Martin H. war bis zu seinem zwölften Lebensjahr ein ganz normaler Junge – bis er innerhalb weniger Wochen um 30 Zentimeter wuchs. Fast über Nacht wurden aus 177 Zentimetern unglaubliche 207. Der Grund: Martin produzierte 20 Mal mehr Wachstumshormone als normale Kinder. „Gigantismus“ nennt die Wissenschaft diesen körperlichen Defekt. Die Folgen für Martin: Täglich muss er Medikamente schlucken, in seinem Jahrgang findet er kaum Freunde, beim Sportunterricht muss er häufig nach Luft schnappen, denn seine Luftröhre ist nicht mit gewachsen und für seine Körpergröße einfach zu klein. Doch Martin weiß: Die Zeit arbeitet für ihn. Wenn auch seine Klassenkameraden groß sind, fällt er nicht mehr so auf. Steven von E. lebt gefährlich: Mehrmals täglich tritt sein Körper in den Streik – dann schläft der 20-Jährige einfach ein. „Narkolepsie“ heißt die seltene Krankheit, die eine komaartige Müdigkeit verursacht. Seit etwa zwei Jahren muss er mit diesem Handicap leben. Medikamente helfen nur bedingt. Ob beim Joggen oder abends in der Disko: Trotz Aufputschmitteln nickt Steven immer wieder ein. Auch beruflich ist die Krankheit ein großes Handicap: Er ist viel mit dem Auto unterwegs, muss aber nach einem schweren Verkehrsunfall aus Sicherheitsgründen alle zwei Stunden eine Pause einlegen – dadurch geht wertvolle Arbeitszeit verloren. Die Knochen der 15-jährigen Franziska F. sind brüchig wie Glas. Sie kam bereits mit zahlreichen Frakturen zur Welt. Seit ihrer Geburt wurde sie 36 Mal operiert. Nach dem 70. Knochenbruch haben ihre Eltern aufgehört, zu zählen. Inzwischen kann Franziska nicht mehr laufen und sitzt im Rollstuhl. In letzter Zeit kapselt sich das Mädchen stark ab und verliert nach und nach den Kontakt zu seinen Freunden. Eltern und Verwandte sind alarmiert: Ist die Isolation ein Vorbote für eine schwere psychische Krise?

Exklusiv.Die.Reportage.Leben.jenseits.der.Norm.Wenn.der.Koerper.verrueckt.spielt.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Januar '10, in Reportagen. Tags: , , .

Nach oben