Serienjunkies.org

Myanmar: Flussfahrt mit Buddhas Segen – dTV – Xvid

Cover

Flussfahrt an Bord eines Rheindampfers in Birma. Es ist eine Reise von einer Königsstadt zur anderen, von Mandalay nach Bagan. Ein stolzer Kapitän, eine engagierte Crew und internationale Gäste, dazwischen immer wieder großes Landschaftskino an den Ufern des Ayeyarwady. Die „Road to Mandalay“ ist ein Schiff mit einer bewegten Geschichte. 1964 als „MS Nederland“ für die Rheinschifffahrt gebaut, schien es seine besten Tage bereits hinter sich zu haben. Nach der Wende ging es unter dem Namen „Elbflorenz“ als Hotelschiff in Dresden fest vor Anker. 1994 dann die erstaunliche Verwandlung: An Bord eines Spezialschiffes ging es nach Myanmar, und der aufwendig im landestypischen Stil umgebaute Rheindampfer begann sein neues Leben als „Road to Mandalay“. Doch 2008 verwüstete Zyklon Nargis weite Teile Myanmars, und auch die „Road to Mandalay“ lag schwer beschädigt im Trockendock. Zum ersten Mal nach dem verheerenden Wirbelsturm macht sich die „Road to Mandalay“ nun wieder auf die Reise. Spüler Zachi Maung und Küchenhelfer Tunain arbeiten seit Jahren an Bord und sparen einen großen Teil ihres Einkommens. Zachi kann so nebenher einen Lastenkahn verpachten, Tunain betreibt einen Gemischtwarenladen und einen landestypischen Telefonladen: Der besteht aus einem Sonnenschirm, zwei Stühlen und einem Mobiltelefon. Wie alle an Bord hoffen die Freunde Zachi und Tunain, dass sie noch viele Jahre mit der „Road to Mandalay“ den Ayeyarwady auf- und abfahren können. Dafür brauchen sie Besucher aus dem Westen, und wer kommt, wird mit Bildern und Begegnungen belohnt, die sich sonst in Asien nur noch schwer finden lassen.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Usedomradio

Myanmar.Flussfahrt.mit.Buddhas.Segen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GDA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 26 Mai '10, in Länder, Reportagen, Schifffahrtskunde. Tags: , , , , , , .

Nach oben