Serienjunkies.org

Schönheit und Gewalt: Beobachtungen bei einem Großfeuerwerk – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 34:05 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Wenn es richtig kracht, hat er seine Arbeit gut gemacht: Helmut Reuter ist Feuerwerker in vierter Generation, amtierender Weltmeister für Musikfeuerwerk und davon überzeugt, dass er sein Publikum nur faszinieren kann, wenn er es schafft, ihm auch ein wenig Angst vor seinem Werk einzuflössen. Reuter ist Fachmann für Grossfeuerwerke. Wenn sein Auftrag gar darin besteht, an der Lorelei den ganzen “Rhein in Flammen” zu setzen, dann ist seine Firma tagelang damit beschäftigt, tonnenweise hochexplosives Material mit Zündschnüren zu versehen, in Spezialtransporter zu verladen und das gefährliche Gut vor Ort aufzubauen. Nur wenig hat die Arbeit eines Feuerwerkers mit dem zu tun, was jedermann von Sylvester kennt. Professionelle Feuerwerker arbeiten nicht mit Raketen, sondern mit schweren Objekten, die zu Recht den Namen “Bomben” tragen. Zwar werden diese Geschosse mit so romantischen Namen wie “Palme” oder “Chrysantheme” versehen, sind aber so gefährlich, dass sie nur in geheimen Bunkern gelagert und in mühevoller Handarbeit zu grossen Feuerwerken zusammengestellt werden können. SPIEGEL TV-Autor Andreas Ammer hat Helmut Reuter und seine Kollegen bei der Vorbereitung und während des Abschusses eines Grossfeuerwerks beobachtet. Er war dabei, als der “Rhein in Flammen” stand. Wenn in Deutschland Raketen den Himmel erobern und der Rhein in Flammen aufgeht, ist er erfahrungsgemäss nicht weit: Helmut Reuter ist Pyrotechniker, Bomben-Poet und Sprengstoffexperte, einer der wenigen Grossfeuerwerker Deutschlands, die mit Hingabe und technischer Perfektion der Inszenierung des Lichts frönen.

Spiegel.TV.Reportage.Schoenheit.und.Gewalt.Beobachtungen.bei.einem.Grossfeuerwerk.GERMAN.DOKU.WS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Januar '10, in Reportagen. Tags: , , .

Nach oben