Serienjunkies.org

dolf Hitler: Aufbau und Zerfall des Deutschen Reiches – BDRip – SD

Cover

In der Menschheitsgeschichte sind knapp 14.400 Kriege historisch belegt, doch kein Krieg hat das Gesicht der Erde so sehr veraendert wie der Erste und der Zwei Weltkrieg, die viel Elend, Tod und Verderben gebracht haben. Der Erste Weltkrieg aenderte die Art der Kriegsfuehrung radikal. Erstmals wurde ein Konflikt im Zusammenspiel mit Flugzeugen, Soldaten, Panzern, Schlachtschiffen und Giftgas gefuehrt. Die Anzahl der Toten ging in die Millionen. Der Zweite Weltkrieg – angefacht durch Adolf Hitler – radikalisierte die Art der Kriegsfuehrung noch einmal, sodass man von einem „Totalen Krieg“ spricht. Dieser Eroberungs- und Vernichtungsfeldzug fuehrte zu flaechendeckenden Bombardements, Massentoetungen auch von Zivilisten und gipfelte in Massenvernichtungsangriffen wie bei den tombombenabwuerfen auf Hiroshima und Nagasaki. Ueberall auf der Welt wurde verbrannte Erde hinterlassen. Diese DVD-Edition praesentiert Ihnen ueber 30 Stunden Filmmaterial, das die Schrecken der Kriege, die Hintergruende, militaerischen Strategien und historischen Fakten beleuchtet.

Dauer: 01:09:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Adolf.Hitler.Aufbau.und.Zerfall.des.Deutschen.Reiches.GERMAN.DOKU.FS.BDRiP.XViD-MiSFiTS
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 3 Mai '18 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: .

Tötet Hitler: Der geheime Plan – DVDRip – DVD5

Cover

Es ist der 20. Juli 1944. Als Adolf Hitlers Kammerdiener ihm das Frühstück bringt, ahnt er nicht dass es der bedeutsamste Tag im 2. Weltkrieg werden würde. 11:45 Uhr Hitler bekommt seine tägliche Dosis Morphium. Bei einem Treffen mit seinen Generälen wird die Unterbringung von Mussolini an diesem Nachmittag besprochen. Die Generäle verlangen, die immer schwächer werdende Front im Osten zu verstärken. Unbemerkt von allen plant Oberst Claus Stauffenberg während des Treffens, Hitler mit einer Bombe, die er in seiner Aktentasche versteckt, zu töten.

Dauer: 00:50:00 | Größe: 2340 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HannibalBarkas

Toetet.Hitler.-.Der.geheime.Plan.-.Teil.1.GERMAN.DOKU.DVDRip.DVD5
Download: hier | filemonkey.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Toetet.Hitler.-.Der.geheime.Plan.-.Teil.2.GERMAN.DOKU.DVDRip.DVD5
Download: hier | filemonkey.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 16 Februar '14 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Böse Bauten: Hitlers Architektur: Eine Spurensuche in Berlin – HDTV – SD/720p

Cover

Trotz Kriegsschäden und späterer Versuche, sämtliche bauliche Hinterlassenschaften des Nazi-Regimes auszulöschen: Einige dieser unbequemen Monumente haben bis heute überlebt. Wie sollen wir mit ihnen umgehen? Manche Zeugnisse von Hitlers architektonischem Größenwahn sind im Stadtbild noch gut zu erkennen, andere aber sind versteckt und überwuchert oder gar nur durch Forschungen im Untergrund oder Erkundungen aus der Luft aufzuspüren. Besonders viele Relikte von Nazi-Architekturen finden sich in Berlin. Einige sind weithin sichtbar, wie etwa das Olympiastadion, andere nahezu unbekannt und sehr versteckt. Mit archäologischen Grabungen und unterirdischen Exkursionen bringt die ZDF-Dokumentation „Böse Bauten“ das bauliche Schattenreich der Nazi-Zeit ans Tageslicht.

Dauer: 30:00 | Größe: 380 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Boese.Bauten.Hitlers.Architektur.-.Eine.Spurensuche.in.Berlin.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Boese.Bauten.2.Hitlers.Architektur.Spurensuche.in.Muenchen.und.Nuernberg.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Boese.Bauten.Teil.3.Hitlers.Architektur.im.Schatten.der.Alpen.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 420 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Boese.Bauten.-.Hitlers.Architektur.Spuren.vom.Westwall.bis.zur.Autobahn.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 950 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Boese.Bauten.Hitlers.Architektur.-.Eine.Spurensuche.In.Berlin.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TVP
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Boese.Bauten.2.Hitlers.Architektur.Spurensuche.in.Muenchen.und.Nuernberg.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Boese.Bauten.Teil.3.Hitlers.Architektur.im.Schatten.der.Alpen.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Boese.Bauten.-.Hitlers.Architektur.Spuren.vom.Westwall.bis.zur.Autobahn.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Dezember '13 von , in Architektur, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Albert Speer: Hitlers Architekt – HDTV – SD/720p

Cover

Kunst und Macht über die Verstrickungen von Prominenz und Politik Albert Speer gab sich in Interviews gern reumütig, vielen galt er als ‚guter Nazi‘. In Nürnberg zu 20 Jahren Haft verurteilt, hatte er als einzige Führungspersönlichkeit Verantwortung für die Verbrechen des ‚Dritten Reiches‘ übernommen. Doch bis heute ist umstritten, ob Speer tatsächlich moralische Schuld empfand oder nur die Rolle des Schuldbewussten spielte, um so seine eigene Mittäterschaft zu verdecken.

Dauer: 45:00 | Größe: 411 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Albert.Speer.Hitlers.Architekt.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: zwergnase2005

Albert.Speer.Hitlers.Architekt.GERMAN.DOKU.AC3.HDTV.720p.H264-ZwG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 August '13 von , in Biografien, Geschichte/Politik, Menschen, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Stalingrad – HDTVRip – Xvid

Cover

Kaum ein Ereignis der Kriegsgeschichte hat sich ähnlich traumatisch in das Bewusstsein der Deutschen eingeprägt wie der Kampf an der Wolga im Winter 1942/43. Die Schlacht von Stalingrad, der mindestens 170.000 deutsche und mehr als eine halbe Million sowjetische Soldaten zum Opfer fielen, war die blutigste Entscheidungsschlacht des Zweiten Weltkriegs. Bis heute leiden Überlebende am Trauma Stalingrad. Die Dokumentation begleitet ihren Weg anhand dreier ausgewählter Schicksale vom siegessicheren Aufbruch bis zur Kapitulation und der folgenden Gefangenschaft in sowjetischen Lagern.

Dauer: 1:30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Unknown2011

Stalingrad.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.XviD-TVP
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Juni '13 von , in Geschichte/Politik, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Heinrich Himmler: Aus dem Leben eines Massenmörders – DVDRip – Xvid

Cover

Dauer: 1:04:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Heinrich Himmler war einer der einflussreichsten Männer unter Adolf Hitler. Der “Reichsführer SS” organisierte nach der Machtergreifung für seinen Führer die brutale Verfolgung politischer Gegner in einem System von Konzentrationslagern. Der fanatische Nationalsozialist und Antisemit plante die Vernichtung der europäischen Juden. Im Holocaust wurden schließlich über 6 Millionen Menschen ermordet. Doch wer war dieser Heinrich Himmler? Wie gelang es dem schmächtigen Jungen aus einer bürgerlichen Familie, zum Zweiten Mann im Dritten Reich aufzusteigen. Wie wurde er zu einem “Monster” der Geschichte. SPIEGEL TV erzählt in dieser Dokumentation das Leben des Massenmörders mit seltenen, teilweise unveröffentlichten Filmen und Fotos und zeigt u.a. Himmlers Todesfabriken, eine ehemalige SS-Kultstätte bei Paderborn und das Gauhaus von Posen, wo Himmler 1943 in einer Geheimrede über den Holocaust gesprochen hat. Autor Michael Kloft hat zudem Katrin Himmler, die Großnichte, getroffen und befragt. Sie hat vor kurzem ein Buch über ihre Familie veröffentlicht. Schließlich begleitete er eines von Himmlers Opfern, Lucille Eichengreen, zu den Stätten ihres Martyriums im ehemaligen Ghetto von Lodz und dem KZ Bergen-Belsen.

Aus.dem.Leben.eines.Massenmoerders.Heinrich.Himmler.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Oktober '10 von , in Menschen, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , , .

Geheime Reichssache: Die Angeklagten des 20. Juli vor dem Volksgerichtshof – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:43:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Die Prozesse gegen die und Mitwisser des Attentates auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 fanden vom 07. August 1944 bis in den März 1945 statt. An 9 Verhandlungstagen, zwischen dem 07. August und dem 20. Oktober 1944, wurde der Verlauf der Prozesse gefilmt. Ursprünglich für die Deutsche Wochenschau und Dokumentarfilme zusammengestellt, wurden die Aufnahmen von Reichspropagandaminister Goebbels zur Geheimen Reichssache erklärt. Goebbels erschienen das Auftreten und die Antworten der Verschwörer vor dem Volksgerichtshof für eine Veröffentlichung nicht geeignet, auch nicht die Verhandlungsführung und die entwürdigenden Äußerungen des Vorsitzenden des Volksgerichtshofes Dr. Roland Freisler, der die Angeklagten kaum zu Worte kommen ließ.

Geheime.Reichssache.Die.Angeklagten.des.20.Juli.vor.dem.Volksgerichtshof.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-ROUTiNE
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 21 Juli '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Hitlers Geheimwaffen – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Seit Ausbruch des Krieges schmiedeten Adolf Hitlers Konstrukteure auf ausdrücklichen Wunsch und Befehl an geheimen Angriffplänen auf die USA. Ein Langstreckenbomber sollte gebaut werden, der den Atlantik ohne Zwischenlandung zweimal hätte überqueren können. Diese Entwicklung konnte nicht fertig gestellt werden. Unter immer stärkerem Druck wurden immer neue fantastische Angriffsszenarien ersonnen.

Hitlers.Geheimwaffen.-.1v2.-.Angriff.auf.Amerika
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Hitlers.Geheimwaffen.-.2v2.-.Raketen.fuer.die.Sieger
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Februar '10 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , .

Hitler: Ein Leben – DVDRip – Xvid

Cover

Adolf Hitler war ab 1925 Parteichef der NSDAP, ab 1933 Reichskanzler und ab 1934 (nach dem Tod des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg) als Führer und Reichskanzler zugleich Regierungschef und Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches. Diese Dokumentation mit Originalaufnahmen beleuchtet sein Leben.

Dauer: 1:07:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Hitler.Ein.Leben.German.DOKU.FS.DVDRiP.XViD-SMA
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Februar '10 von , in Biografien, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Eva Braun: Hitlers heimliche Geliebte – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 49:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: John

Am 11. Oktober 1945, fünf Monate nach dem Untergang des Dritten Reiches, entdeckte der amerikanische Geheimdienst in Schladming, Österreich, 28 Rollen Filmmaterial. Sie waren versteckt bei der Mutter eines SS-Hauptsturmführers. Es handelte sich um einen sensationellen Fund, die Filme der Eva Hitler, geb. Braun: Privataufnahmen von Adolf Hitler und aus seiner Umgebung. Es sind bis heute die einzigen unzensierten Filmaufnahmen des Führers und seiner vertrauten Nazi-Größen.

Eva.Braun.Hitlers.heimliche.Geliebte.German.DOKU.FS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 23 November '09 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , .

Nach oben