Serienjunkies.org

Snofru: König der Pyramiden – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Der ägyptische Pharao Snofru war die bedeutendste Herrschergestalt des Alten Reiches. Um das Jahr 2572 v. Chr. begründete er die vierte Dynastie und regierte über 25 Jahre. Seine Glanzleistung ist wenig bekannt: die Erfindung der Pyramide. Die Familie des Snofru entpuppte sich als ein Geschlecht von Baulöwen der Superlative. Tonnen von Stein türmten sie zu streng geometrischen Grabbergen auf. Unermüdlich versuchten sie, sich gegenseitig zu übertrumpfen. Das Highlight: die Cheops-Pyramide in Gizeh – eines der Sieben Weltwunder. Snofru ist zweifelsfrei der Champion unter den Architekten der ägyptischen Welt. Gleich drei Grabmäler gehen auf sein Konto. Doch der Weg zur Perfektion war nicht ohne Hindernisse. Nach katastrophalen ersten Versuchen, gelang ihm schließlich ein Meisterwerk: die „Rote Pyramide“ von Dahschur. Die Bauvorhaben des mächtigen Herrschers mit all den Tempeln und Palästen waren gigantische Projekte. Doch wie konnten sie realisiert werden? Woher kamen die Massen der notwendigen Arbeiter? Und wie konnten die riesigen Steinblöcke transportiert werden? Die Dokumentation folgt den Spuren des „Königs der Pyramiden“. (Film von Peter Spry-Leverton)

Snofru – König der Pyramiden
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , , .

Hatschepsut: Die Frau auf dem Pharaonenthron – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Zwischen den mächtigsten Pharaonen ihrer Zeit hat eine großartige Regentin im 15. Jahrhundert vor Christus die Geschichte des Landes am Nil gelenkt: Königin Hatschepsut. Eigentlich sollte sie nach dem frühen Tod ihres Gatten Thutmosis II. nur vorübergehend die Regierung für den minderjährigen Sohn Thutmosis III. führen. Doch schon im zweiten Jahr ihrer Herrschaft ließ sie sich selbst zum Pharao krönen. Ein Orakel des Gottes Amun habe sie dazu animiert, heißt es. Der Film erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau – der einzigen, die jemals den Thron des Pharao bestieg. Mehr als zwanzig Jahre lang herrschte Hatschepsut mit großem Erfolg über Ägypten. Kein Krieg überzog das Land, der Handel blühte. Berühmt wurde die Königin durch eine Expedition, die sie ins Weihrauchland Punt entsandte – und durch den riesigen Terrassentempel von Deir-al-Bahari, der kürzlich nach dem Anschlag ägyptischer Terroristen traurige Schlagzeilen machte. Dass sich Hatschepsut in offizieller Rolle gerne in Männerkleidung zeigte, den Zeremonialbart der Pharaonen trug und sich auch auf Denkmälern in männlicher Königstracht abbilden ließ, wirft ein besonderes Licht auf diese Karrierefrau des Altertums.

Hatschepsut – Die Frau auf dem Pharaonenthron
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , , , , .

Abenteuer Ägypten: Mit Dietmar Ossenberg unterwegs – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

„Abenteuer Ägypten“ ist keine Reisereportage im herkömmlichen Sinne. Die beiden Filme sind das Resultat aus jahrelangen persönlichen Erlebnissen des ehemaligen Kairo-Korrespondenten. Das Porträt eines Landes jenseits ausgetretener Touristenpfade. Seit Jahrtausenden fasziniert Ägypten die Menschheit. Dichter, Denker, Abenteurer, Feldherren und Gelehrte erlagen seinem Zauber. Dietmar Ossenberg hat sich auf die Suche nach dem Mythos des Landes gemacht.
Teil 1: Gottkönige, Goldschätze und Grabräuber Eine der ersten Stationen der Reportagereise sind die Tempel von Abu Simbel. In einer einzigartigen Aktion vor den Fluten des Nasser-Sees gerettet, blicken die Kolossalstatuen des Pharaos seit mehr als dreitausend Jahren tief ins afrikanische Herz Ägyptens. Die Reise geht weiter nach Luxor, zum Grabräuberdorf Kurna und zu der aus dem Wüstenboden gestampfte Siedlung El Gouna.
Teil 2: Mumien, Metropolen und Minarette Den zweiten Teil seiner Reisereportage „Abenteuer Ägypten“ beginnt Dietmar Ossenberg mit einem Besuch im Reich der Toten: Mit Archäologen steigt er hinab in die „Unterwelt“ Bahariyyas inmitten der Weißen Wüste im Westen Ägyptens. Eine der nächsten Stationen ist Ägyptens Metropole Kairo. Die Reise endet in der Hafenstadt Alexandria.

Abenteuer.Aegypten.01.Gottkoenige.Goldschaetze.und.Grabraeuber.GERMAN.SL.dTV.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Abenteuer.Aegypten.02.Mumien.Metropolen.und.Minarette.GERMAN.SL.dTV.XviD
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Länder, Reisen. Tags: , , , , .

Die Geheimnisse von Luxor: Mit Dietmar Ossenberg im Tal der Könige – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 43:00 | Größe: 560 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Die Faszination Ägyptens ist weltweit ungebrochen. Luxor und das Tal der Könige sind dabei ein Muss für jeden Besucher. Täglich sind es Zehntausende, die die Pharaonengräber besuchen. Viele Königsgräber müssen zeitweilig geschlossen werden, weil die herrlichen Wandmalereien durch die vielen Menschen Schaden nehmen. Dietmar Ossenberg, der das Tal der Könige in den vergangenen Jahren immer wieder besucht hat, versucht zu ergründen, warum der Mythos des Tals noch immer ungebrochen ist. Noch sind nicht alle Königsgräber gefunden. Die Leute sind wie wahnsinnig. Sie gehen nachts in die Berge, sie kennen die Gänge und Stollen, sie graben heimlich. Viele glauben, dass Teile des Tutenchamun-Schatzes immer noch hier versteckt seien. Das erzählt Nubi Abdel Rassoul, der letzte Spross der berühmten Grabräuber-Dynastie aus Qurna, dem Dorf am weltberühmten Tal der Könige. Nubi betreibt heute ein Rasthaus direkt an der Straße, auf der täglich Tausende von Menschen Richtung Tal der Könige fahren, um die Gräber von Ramses und Tutenchamun zu besuchen. Viele Geschichten und Legenden ranken sich um die Familie Abdel Rassouls. Tatsache ist, dass sie die berühmten Königsmumien, die sich heute im Museum von Kairo befinden, in einem Loch in unmittelbarer Nähe am Tal der Könige gefunden hatten. Den Erzählungen nach hatten sie Howard Carter die Stelle gezeigt, an der er später das Grab des Tutenchamun fand. Bis heute glauben viele, dass die Abdel Rassouls alle Geheimnisse des Tals kennen. Die Menschen in den Dörfern leben mit und von den Touristen. Und dennoch sind sie den Fremden gegenüber eher verschlossen. In dieser Gegend wird bis heute die Blutrache praktiziert, treffen sich Frauen zu geheimnisvollen Beschwörungsritualen, sind die Schlangenfänger unterwegs, um mir ihren Zauberformeln die giftigen Kobras einzufangen. (Dokumentation von Dietmar Ossenberg 2008)

Die Geheimnisse von Luxor – Mit Dietmar Ossenberg im Tal der Könige
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 16 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , .

Echnaton: Rebell auf dem Pharaonen Thron – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 42:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Kaum eine andere Herrschergestalt Ägyptens beschäftigt Historiker und Archäologen mehr als Echnaton. Der „Ketzerkönig“ gehörte der 18. Dynastie an, unter der Ägypten seine größte Machtausdehnung erreichte. Doch Echnaton widersetzte sich der ruhmvollen Vergangenheit seines Landes. Er baute eine neue Hauptstadt, Amarna, setzte kurzerhand den Reichsgott Amun ab und löste damit eine religiöse Revolution aus. So wurde zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte die Vielgötterei abgeschafft und durch den Glauben an den einzigen Gott Aton ersetzt. Damit entmachtete Echnaton auch die seit Jahrhunderten herrschende Priesterkaste. Doch der Pharao brach nicht nur mit der religiösen Tradition, sondern wies auch in der Kunst völlig neue Wege. Sie erlebte unter seiner Regierung eine einzigartige Blüte. Weltberühmt blieb dieser König vor allem auch durch die ästhetisch vollkommene Darstellung seiner Gemahlin Nofretete. Da der Pharao und Mitglieder seiner Familie oft mit deformierten, überlangen Hinterköpfen abgebildet sind, rätseln Forscher, ob der Echnaton-Clan vielleicht an einer geheimnisvollen Krankheit gelitten hat. Aufschluß darüber könnten die Mumien geben, doch bislang ist kein Grab entdeckt worden. So blieb die Zeit des Reformers auf dem Pharaonen-Thron nur ein Intermezzo in der langen Geschichte Ägyptens – ein Intermezzo, das uns weiterhin fasziniert. Denn noch immer sind zu viele Geheimnisse mit diesem Namen verknüpft. (Film von Peter Spry-Leverton)

Echnaton – Rebell auf dem Pharaonen Thron
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 14 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , .

Ramses: Geheimnis eines Herrschers – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 1:38:00 | Größe: 1120 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Ramses ist vermutlich der bekannteste Herrscher des alten Ägyptens. Zahlreiche Legenden und Vermutungen ranken sich um ihn. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob Ramses tatsächlich König zu der Zeit war, als Moses die Israeliten ins verheißene Land führte. War Ramses der Pharao des Exodus? Professor Kent Weeks hat im Tal der Könige einen spektakulären Fund gemacht: Den Schädel von Amun-Her-Khepeshef, Ramses erstem Sohn. Dieser Knochen könnte endlich die ersehnten Antworten liefern. (GB 2005)

Ramses – Geheimnis eines Herrschers
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 14 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , .

Im Tal der Könige – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Jahrtausende lang ruhte sein Geheimnis unter den Felsen und dem Sand der Wüste. Heute kartographieren Archäologen das Totenreich im Tal der Könige in Ägypten mit Hilfe von Laserkameras. Computergraphiken zeigen erstmals ein exaktes Bild der gigantischen unterirdischen Grabanlagen mit all ihren Gängen und Kammern. Diese Discovery Channel-Dokumentation enthüllt: Das Tal der Könige ist die Geschichte glanzvoller Pharaonen, aber auch die Geschichte genialer Baumeister und Handwerker, skrupelloser Grabräuber und großer Entdecker.

Im Tal der Könige
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 10 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , , , .

Ägyptens zehn grösste Geheimnisse – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 88:00 | Größe: 750 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Ap0phis

Ausgrabungen über zwei Jahrhunderte hinweg haben fantastische Entdeckungen ans Licht gebracht. In der Dokumentation werden die zehn größten Entdeckungen des alten Ägypten nach dem neuesten Stand der Wissenschaft noch einmal begutachtet und geprüft. Dazu kamen zum ersten Mal die weltweit führenden Experten auf diesem Gebiet zusammen.

Die zehn größten Entdeckungen Ägyptens
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 10 Juli '10 von , in Ägyptologie, Archäologie. Tags: , .

Die Geschichte der Mathematik – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 60:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Seit jeher versucht der Mensch die grundlegende Funktionsweise der stofflichen Welt zu erfassen. In vielen Jahrtausenden haben alle Völker dieser Erde erkannt, dass vor allem eine Disziplin das Wissen über die Wirklichkeit der physischen Welt liefern kann: die Mathematik. Berechnungen der Zeit beeinflussten bereits die ältesten Erfindungen der Menschheit: In vielen alten Kulturen fanden sich Kalender, die auf Mondzyklen beruhten. Anthropologen entdeckten bis zu 37.000 Jahre alte Knochen mit 29 Markierungen, die die Tage eines Monats darstellen. Die ersten mathematischen Systeme wurden in Babylon, Ägypten und Griechenland entwickelt. So wandten schon die Babylonier mathematische Konstrukte an, die Pythagoras erst 1000 Jahre später entwickeln sollte. Die griechische Kultur brachte mit ihm einen wahren Giganten der Mathematik hervor. Für Pythagoras war die Mathematik nicht nur eine Folge abstrakter Zahlen, er brachte sie auch mit anderen Objekten in Verbindung, zum Beispiel mit den Eigenschaften rechtwinkliger Dreiecke. Auch im alten Ägypten war man daran interessiert, praktische mathematische Aufgaben zu lösen, die mit Messen und Wiegen zu tun hatten. Hier entwickelte man das Potenzial eines mathematischen Binärsystems schon 3000 Jahre vor Gottfried Wilhelm Leibniz. Heute beruht die gesamte Welt der Technik auf den selben Prinzipien, die schon im alten Ägypten genutzt wurden.

Geschichte.der.Mathematik.E01.Die.Sprache.des.Universums.German.DOKU.WS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Geschichte.der.Mathematik.E02.Die.Genies.des.Ostens.German.DOKU.WS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Geschichte.der.Mathematik.E03.Die.Grenzen.des.Raumes.German.DOKU.WS.dTV.XviD-DiETER
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Geschichte.der.Mathematik.E04.Bis.zur.Unendlichkeit.und.weiter.German.DOKU.WS.dTV.XviD-DiETER Neu
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 16 Mai '10 von , in Antike, Geschichte/Politik. Tags: , , , , , , , .

Der Yom Kippur Krieg 1973 – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Chris123

Am 6. Oktober 1973 begann der Yom-Kippur-Krieg. Israel wurde von einem koordinierten syrisch- ägyptischen Angriff überrascht. Peter Dudzik befragt Zeitzeugen, Militärs, Politiker und Historiker, wie sie den Krieg aus heutiger Sicht beurteilen. Für viele Israelis ist der Yom-Kippur-Krieg bis heute ein Trauma. Es gibt kein einziges Denkmal in Israel, das an diesen Krieg erinnert. Am Yom Kippur, dem Versöhnungsfest und höchstem jüdischen Feiertag, an dem das ganze Land betet, kein Radio und kein Fernsehen, kein Autoverkehr stattfinden, griffen syrische und ägyptische Kampfeinheiten gleichzeitig auf dem Golan und am Suezkanal an. Auch die Journalisten wurden vom Ausbruch des Krieges überrascht, wenige Tage zuvor hatte Peter Dudzik im Kibbuz Ein Siwan auf dem Golan Verteidigungsminister Mosche Dajan interviewt. Kein Wort von einem bevorstehenden Krieg, nur eine Warnung an Syrien, keinen Krieg zu beginnen. Von den Fronten berichteten damals Wolfgang Dern, Peter Dudzik und Peter Miroschnikoff, außerdem Gerhard Konzelmann aus Ägypten und Syrien. Im Mittelpunkt des Films stehen ihre Berichte in den damaligen Ausgaben der Tagesschau.

Code-Wort Rettich – Der Krieg steht bevor – Der Yom-Kippur-Krieg 1973
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 11 Mai '10 von , in Geschichte/Politik, Moderne, Naher Osten. Tags: , , , , , , .

Nach oben