Serienjunkies.org

18 Tage freies Wackerland – DVDRip – Xvid

Cover

Am 11. Dezember 1985 wurde im Taxöldener Forst bei Wackersdorf in der Oberpfalz mit den Rodungsarbeiten für den Bau einer Wiederaufbereitungsanlage begonnen. 150 ha Wald sollen dafür fallen, 10 Milliarden kostet die Anlage und bis zu deren Fertigstellung sind es noch zehn Jahre. Mit der Bekanntgabe des Standortes beginnt sich auch der Widerstand in der Region, die bis dahin als verschlafen galt, zu formieren. Trotzdem sind es nur einige wenige WAA-Gegner, die in den ersten Tagen versuchen, die Rodungsarbeiten zu verhindern. Nach einer Großdemonstration am Wochenende nach Rodungsbeginn wird der Bauplatz besetzt und mit dem Bau eines Hüttendorfs begonnen. Nach 48 Stunden aber wird mit einem brutalen Polizeieinsatz der Platz geräumt und über 800 Personen festgenommen. Die Oberpfälzer Bevölkerung bekommt eindrucksvoll vorgeführt, mit welchen polizeistaatlichen Mitteln die Atompolitik durchgesetzt werden soll. Bilder, die sonst nur aus Brokdorf oder von der Stadtbahn West bekannt waren, sind in der Oberpfalz plötzlich Alltag. Nach Einstellung der Rodungsarbeiten wird der Bauplatz abermals besetzt und es entsteht ein neues Hüttendorf. Das „Freie Wackerland“ wird ausgerufen. Aber auch diese Bestezung wird nach zwei Wochen durch einen massiven Polizeieinsatz beendet. Das Video zeigt die Ereignisse seit dem Rodungsbeginn bis zur Räumung des zweiten Hüttendorfs.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Igelbauer

18.Tage.freies.Wackerland.GERMAN.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Mai '14 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , .

S Weschpenaescht: die Chronik von Whyl – DVDRip – Xvid

Cover

Verschlampt nicht eure Geschichte! Zwölf Jahre einer aufregenden Geschichte, die Geschichte einer regionalen Volksbewegung, die aus dem Nichts entstand, die Geschichte der Platzbesetzung und der grenzüberschreitenden Aktionen, eine Geschichte, die die Bevölkerung selber gemacht hat, mit Verantwortungsbewusstsein, Mut, Phantasie und langem Atem. Die Chronik von Wyhl wurde in Zusammenarbeit mit den Bürgerinitiativen am Kaiserstuhl zusammengestellt. S’Wespenäscht ist eine Chronik von wirklichen Ereignissen; und ist gleichzeitig über weite Strecken ein Traum. Ein Traum von direkter Demokratie, von Selbstbewusstsein und Selbstorganisation, von haltbarem Widerstand und von Erfindungen (Platzbesetzungen, Freundschaftshaus, Volkshochschule Wyhler Wald, Freies Radio Dreyeckland). Bei dem Film handelt es sich um einen Kompilationsfilm, der sich aus vielen Stunden Super8-, 16mm- und Videomaterial zusammensetzt. Die Amateur- und Profifilmer stellten es uns solidarisch für einen Film über den Widerstand gegen das geplante KKW Wyhl zur Verfügung.

Dauer: 01:50:00 | Größe: 1300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Igelbauer

S.Weschpenaescht.die.Chronik.von.Whyl.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 Mai '14 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , .

Nach oben