Serienjunkies.org

Unser Berlin: 750 Jahre – DVDRip – Xvid

Cover

Zum 750-jährigen Stadtjubiläum entstand in den DEFA-Studios diese eindrucksvolle vierteilige Dokumentation der Geschichte Berlins, die den Weg der Stadt vom Mittelalter bis in die DDR-Wirklichkeit der Achtziger Jahre nachzeichnet. Zahlreiche Facetten werden in beeindruckenden Bildern beleuchtet: Bauwerke, weltberühmte und unbekannte Berliner, Kaufleute und Könige, Baumeister und Forscher, Trümmerfrauen und Politiker, Berlin als kurfürstliche Residenz, als Königs- und Kaiserstadt, als Stadt der Arbeit, der Wissenschaft, der Kunst und des Sports, als Schalzentrale der Diktatur und Schauplatz des Krieges wie des Wiederaufbaus. Alte Karten und Fotos, sowie selten zu sehende Archivfilmszenen werden wie in einem großen Berliner Bilderbogen vereint.

Dauer: 50:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Unser.Berlin.750.Jahre.E01.Vom.Werden.und.Wachsen.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Unser.Berlin.750.Jahre.E02.Zwischen.Reform.und.Revolution.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Unser.Berlin.750.Jahre.E03.Metropole.im.Klassenkampf.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Unser.Berlin.750.Jahre.E04.Ein.neues.Kapitel.GERMAN.DOKU.DVDRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 Mai '14 von , in Geschichte/Politik, Städte. Tags: , .

Operation Gold: Spione unter Berlin – HDTV/dTV – SD/720p/1080p/Xvid

Cover

Im Kalten Krieg entwickelt sich 1954 das britisch-amerikanische Spionage-Unternehmen „Operation Gold“. Der verwegene Plan: Mitten in Berlin soll unbemerkt ein Tunnel gegraben werden, der bis unter den sowjetischen Sektor reicht, um dort Telefonkabel anzuzapfen und Telefonate nach Moskau und in die Sowjetunion abzuhören. Im Februar 1955 sind die Telefonkabel in Reichweite und können von britischen Spezialisten so manipuliert werden, dass niemand etwas merkt. Auch das Auswerten der Telefonaufzeichnungen wird von Briten übernommen. Die erst seit kurzem zugänglichen Dokumente lassen erahnen, welche Flut von Informationen durch die „Operation Gold“ für den Westen zugänglich wurde: 650 Übersetzer und Analysten hatten für die nächsten drei Jahre rund um die Uhr mit der Auswertung zu tun. Aber dann, am 21. April 1956, gibt es einen Wassereinbruch, der die Sowjets dazu bringt, die Kabelschächte zu untersuchen. Offiziere der Roten Armee entdecken den Tunnel und seine Funktion. Die „Operation Gold“ ist beendet. Ost und West feiern sich in den Medien: die Amerikaner und Briten für ihren Wagemut und die gewonnenen Informationen, die Sowjets für die Aufdeckung eines imperialistischen Coups des Westens.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Operation.Gold.-.Spione.unter.Berlin.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-redTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Operation.Gold.-.Spione.unter.Berlin.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 2400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Operation.Gold.-.Spione.unter.Berlin.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Operation.Gold.-.Spione.unter.Berlin.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 15 April '14 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , , , .

Wir essen nur Pflanzen: Vegan leben in Berlin – dTV – h264

Cover

Berlin ist die Hauptstadt der veganen Szene in Deutschland. Vor allem junge Menschen entscheiden sich für eine tierleidfreie Lebensweise und lehnen deshalb sämtliche Produkte mit tierischen Inhalten ab. Sich vegan zu ernähren, bedeutet: kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier, keine Milch. Doch Veganismus bedeutet deshalb nicht unbedingt Verzicht. Ideenreiche Gemüsegerichte oder originell zubereiteter Tofu, Seitan und andere Alternativprodukte der veganen Kreativküche machen nicht nur satt sondern eröffnen sogar völlig neue Genusswelten. Das Lebensgefühl Veganismus liegt voll im Trend und der Markt boomt. So gibt es auch immer mehr vegane Cafés, Restaurants oder Fast Food-Imbisse, die auch Nicht-Veganer anlocken. Vom fleischfreien Döner bis zur gehobenen, veganen Gourmetküche – Wer in Berlin vegan leben und „richtig“ essen möchte, hat alle Möglichkeiten für Genuss ohne Reue.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: Unknown2011

Vegan.in.Berlin.German.DOKU.dTV.x264-RAiNDEER
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 20 März '14 von , in Gesellschaft, Kochen & Essen. Tags: , , , , .

Abflug Tegel: Eine Flughafengeschichte – dTV – Xvid

Cover

Schon längst sollte der Flughafen Tegel Geschichte sein. Doch kurz vor seinem angekündigten Aus schwingt sich der alte Berliner Airport noch einmal zur Höchstform auf. In diesen Wochen muss er so viele Starts und Landungen verkraften wie noch nie. Totgesagte leben länger. Das trifft auch auf den Airport Tegel und seine spannende Geschichte zu.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Abflug.Tegel.-.Eine.Flughafengeschichte.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Januar '14 von , in Architektur, Luft- & Raumfahrt. Tags: , , .

Berlin wie es war: Symphonie einer Weltstadt – SATRip – h264

Cover

Der Film ‚Berlin wie es war‘ ist ein Stadtporträt über Berlin in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Impressionen von Sehenswürdigkeiten – Architektur, Grünanlagen und Plätzen – aus dem Arbeitsleben (Handwerk, Industrie, Hafen, Lebensmittelproduktion und Verkauf), von der Urbanität (Bauarbeiten und Verkehr), der Kultur und dem Sport. Der Berliner wird in seinem Alltag begleitet. Leo de Laforgue drehte diesen Film in den 30er Jahren – vor Ausbruch des 2. Weltkrieges. In den Kinos war er aber erst 1950 zu sehen, da die nationalsozialistischen Machthaber den Film verboten. Die Scheu vor der Gegenüberstellung der Bilder der blühenden Stadt im Frieden und der immer stärker sichtbaren Kriegszerstörung war zu groß.

Dauer: 73:00 | Größe: 750 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: zwergnase2005

Berlin.wie.es.war.-.Symphonie.einer.Weltstadt.GERMAN.DOKU.SATRiP.x264-ZwG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Dezember '13 von , in Deutschland, Dokus, Geschichte/Politik, Länder. Tags: , , .

Der Potsdamer Telegrafenberg: Eine Wissenschaftsgeschichte – SATRip – h264

Cover

Ein kleiner eiszeitlicher Hügel südwestlich von Berlin scheint eine geheimnisvolle Anziehungskraft zu besitzen. Generationen von Wissenschaftlern haben ihn nicht nur erklommen, sondern auch als Ort des Forschens zu Weltruhm gebracht. Vor fast 140 Jahren schlug hier die Geburtsstunde der Astrophysik. Hier stellte Einstein seine Relativitätstheorie mit Sonnenuntersuchungen auf den Prüfstand. Hier wurde mit der Vermessung des Erdmagnetfeldes begonnen. Noch heute brechen vom Potsdamer Telegrafenberg Forscher in die entlegensten Winkel der Welt auf, um Erkenntnisse über unseren Planeten zu sammeln. Der Film unternimmt eine Reise durch die spannende Geschichte des Forschens auf dem Telegrafenberg und zeigt, welchen Fragen sich die Wissenschaftler in Geo-, Astro-, Polar- und Klimaforschung heute stellen.

Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: zwergnase2005

Der.Potsdamer.Telegrafenberg.-.Eine.Wissenschaftsgeschichte.GERMAN.DOKU.SATRiP.x264-ZwG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 3 Dezember '13 von , in Astronomie, Geisteswissenschaften. Tags: , , , .

Deukisch für Anfänger: Fünf Jahrzehnte Türken in Berlin – dTV – h264

Cover

Vor 50 Jahren unterzeichneten die Bundesrepublik Deutschland und die Türkische Republik ein Abkommen über die Anwerbung von Arbeitskräften. Das Wirtschaftswunder westlich der 1961 befestigten innerdeutschen Grenze benötigte fleißige Hände, die kräftig zupacken für möglichst wenig Geld. Die Menschen, die sich – vielfach aus Ostanatolien – auf eine mehr als fünfzigstündige Reise gemacht hatten, nannte man „Gastarbeiter“. Dennoch waren viele gekommen, um zu bleiben. Sie haben nicht nur Berlin nachhaltig verändert: wirtschaftlich, kulturell, sprachlich.

Dauer: 45:00 | Größe: 520 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Deukisch.fuer.Anfaenger.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 30 August '13 von , in Deutschland, Gesellschaft, Menschen. Tags: , , , .

Als der Osten durch den Westen fuhr – dTV – Xvid

Cover

Eine der merkwürdigsten deutsch-deutschen Geschichten ist die Geschichte der ostdeutschen Reichsbahn in West-Berlin – als der Osten durch den Westen fuhr. Im Kalten Krieg fuhren auch im Westteil der Stadt die Züge nach sozialistischem Fahrplan, die volkseigene ‚Deutsche Reichsbahn‘ der DDR, sicherte im Auftrag der Alliierten den Eisenbahnbetrieb in ganz Berlin. Tausende Beschäftigte, mehr als 300 Kilometer Schienenwege und ein Netz von Gebäuden, Anlagen gehörten zum einzigen sozialistischen Großbetrieb in West-Berlin. Mit Aktivisten, Brigaden, Parteileitung, Plan und Wettbewerb. Mit Marx und Thälmann an der Wand, mit wehenden DDR-Fahnen am 7. Oktober, dem Nationalfeiertag der DDR, auf den Westberliner S-Bahnhöfen. Die Dokumentation zeigt, wie die Reichsbahn im Westen Berlins zu einem Faustpfand der Westmächte und einer kommunistischen Trutzburg, zu einem Zankapfel des Kalten Krieges und zu einem delikaten deutsch-deutschen Geschäft wurde.

Dauer: 45:00 | Größe: 550 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: zwergnase2005

Als.der.Osten.durch.den.Westen.fuhr.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-ZwG
Download: hier | cloudzer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 August '13 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Ein Tag im August : Der Fall Peter Fechter – dTV – h264

Cover

Die Bilder einer gescheiterten Flucht wurden zum Symbol für die Unmenschlichkeit der gewaltsamen Teilung Berlins ein Jahr nach dem Mauerbau. Das öffentliche Sterben des Peter Fechter im Todesstreifen am 17. August 1962 entfachte eine weltweite Welle der Betroffenheit. Und eine grenzüberschreitende Wut über die Tatsache, dass niemand es wagte, dem Verblutenden zu helfen. Nicht die Amerikaner, nicht die Westberliner Polizei. Und auch nicht die DDR-Grenzer, die Angst hatten, aus Westberlin beschossen zu werden: Drei tote Kameraden hatte es seit dem Mauerbau in Berlin schon gegeben. Erst nach fast einer Stunde bargen die DDR-Grenzer den 18-Jährigen. Kurze Zeit später starb er.

Dauer: 45:00 | Größe: 440 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Ein.Tag.im.August.-.Der.Fall.Peter.Fechter.GERMAN.DOKU.dTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 18 August '13 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , , .

Neuss Testament – dTV – Xvid

Cover

Der Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Neuss kann auf ein abwechslungsreiches Leben zurückblicken. In einer Aufnahme, die zwei Tage vor seinem Tode von dem Filmemacher Rüdiger Daniel erstellt wurde, erzählt er selbst von seinem Leben, das von zahlreichen radikalen Wandlungen geprägt war.

Dauer: 43:22 | Größe: 175 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: blindbear

Neuss.Testament.GERMAN.DOKU.dTV.xvid
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 August '13 von , in Biografien, Menschen. Tags: , , , , , , .

Nach oben