Serienjunkies.org

Objekt 302: Die Troposphären Funkstation in Eichenthal – DVDRip – SD/DVD5

Cover

Eichenthal, das sind vier Häuser, einige Straßenlaternen und eine betonierte Wendeschleife. Hier, direkt an der historischen Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern, abseits im Flussmoortal der Trebel, dort wo sich Fuchs und Hase auch heute noch „Gute Nacht“ sagen, befindet sich ein geheimnisvoller Bunker, der gegen jede Art von atomaren, biologischen und chemischen Angriffen sicher sein sollte. Die unterirdische Troposhärenfunkstation 302 gehörte zum streng getarnten, abhörsicheren Kommunikationsnetz „BARS“ des Warschauer Paktes. Die Besatzung hätte nach einem Atomschlag 24 Stunden im vollständig hermetisierten Bunker ausharren können, bevor die Atemluft zur Neige gegangen wäre. Unter Schutzlüftung hätte sich der Aufenthalt im Bunker auf ungefähr vier Wochen ausdehnen lassen. Danach wären die Treibstofftanks leer und die Lebensmittelvorräte erschöpft gewesen. Die atomare Wolke an der Oberfläche hätte sich dann zwar verzogen, doch das ganze Areal wäre kilometerweit zerstört und auf Jahrzehnte hin verseucht gewesen. 2004 – verschüttet, geplündert, zerschlagen und geflutet – das Gelände samt Bunker bot einen trostlosen Anblick. Doch heute werden an diesem Ort Führungen angeboten. Die Besucher werden für die Themen Kalter Krieg und den Wahnsinn des atomaren Wettrüstens sensibilisiert. Mit nachhaltiger Eindringlichkeit vermittelt dieser Bunker seinen Besuchern mehr als nur eine Ahnung vom Krieg. Egal welchen!

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Objekt.302.-.Die.Troposphaeren.Funkstation.in.Eichenthal.GERMAN.DOKU.WS.DVDRiP.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 1860 MB | Sprache: Deutsch | Format: DVD5 | Uploader: HB

Objekt.302.-.Die.Troposphaeren.Funkstation.in.Eichenthal.GERMAN.DOKU.PAL.DVDRip.DVD5.untouched
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 Juni '13 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Der Bundesbunker: Geheime Unterwelt im Ahrtal – dTV – Xvid

Cover

Der so genannte Regierungsbunker bei Ahrweiler ist eine 17,3 km lange Bunkeranlage rund 25 km südlich von Bonn im Tal der Ahr zwischen Ahrweiler und Dernau, unweit des damaligen Staatsweinguts Marienthal. Das Bauwerk trug bis zu seiner Umfunktionierung im Jahr 1997 die offizielle Bezeichnung „Ausweichsitz der Verfassungsorgane des Bundes im Krisen- und Verteidigungsfall zur Wahrung von deren Funktionstüchtigkeit“ (AdVB). Der Bunker entstand unter großer Geheimhaltung in den Jahren 1960 bis 1972 in einem Anfang des 20. Jahrhunderts gebauten Eisenbahntunnel. Der Bunker war für die zivilen Behörden insbesondere aus der damaligen Bundeshauptstadt Bonn bestimmt. Heute ist von dem teuersten Bauwerk der Bundesrepublik nur noch ein kleines Bunkerstück von 203 m Länge erhalten, das in das Museum Dokumentationsstätte Regierungsbunker umfunktioniert wurde. Das Museum befindet sich in einem bewaldeten Berghang oberhalb der Römervilla. 2009 wurde der Regierungsbunker von der Europäischen Kommission zum Europäischen Kulturerbe erklärt

Dauer: 30:00 | Größe: 440 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Der.Bundesbunker.-.Geheime.Unterwelt.im.Ahrtal.GERMAN.DOKU.dTV.XviD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 März '12 von , in Deutschland. Tags: , .

Doomsday Bunkers – HDTVRip – XviD/720p

Cover

The show will delve into the various survival strategy methods Bales uses in building the hidden facilities, which can feature air systems with nuclear, biological and chemical filters, massive water storage tanks, security systems, gun vaults and decontamination rooms, as well as above ground-style amenities such as custom-built kitchens with granite counter tops, fine floor finishes and luxurious bathrooms. Safety features might include outside hand rails with hidden flame throwers and tsunami pods.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Englisch | Format: h264 | Uploader: HB

Doomsday.Bunkers.S01E01.Bunkers.Bullets.and.Blast.Doors.HDTV.x264-MOMENTUM
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Englisch | Format: h264 | Uploader: HB

Doomsday.Bunkers.S01E01.Bunkers.Bullets.and.Blast.Doors.720p.HDTV.x264-MOMENTUM
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 11 März '12 von , in Englisch, Katastrophen. Tags: , , .

Unterirdische DDR: Die geheimen Bunker des Politbüros – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Als 1989, vor genau 15 Jahren, die Mauer fiel, kamen auch die bestgehüteten Geheimnisse der DDR ans Licht. So wurde den staunenden DDR-Bürgern eröffnet, dass sich Honecker, Mielke und andere für den Ernstfall umfangreiche unterirdische Bunker hatten bauen lassen. Tief unter der Erde, geschützt von meterdickem Stahlbeton, wollten sie den Atomkrieg überleben. Milliardensummen waren vorgesehen, um das Politbüro und die Spitzen der NVA bombensicher unterzubringen.

Unterirdische.DDR.Die.geheimen.Bunker.des.Politbueros.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 12 August '11 von , in DDR. Tags: , , .

Bunkerwelten: Die Trutzbauten der Nazis heute – dTV – MPEG2

Cover

Dauer: 25:00 | Größe: 260 MB | Sprache: Deutsch | Format: MPEG2 | Uploader: HB

Michael Kloft hat sich in seiner Dokumentation auf Spurensuche nach den vergessenen Bauwerken gemacht. In Berlin und Umgebung stieß er – gemeinsam mit engagierten Hobbyforschern – auf mysteriöse Bunkerbauten, verlassene Gemäuer und die wenigen Überbleibsel von Hitlers Hauptstadt Germania. In Bayern, wo Hitler einst seine politische Karriere begann, fand er u.a. die erste Autobahnraststätte, einen unterirdischer Stollen für die Rüstungsproduktion und besuchte nicht zuletzt Hitlers Privatwohnung in München. Unveröffentlichte Archivaufnahmen dokumentieren die monströsen Bauvorhaben.

Bunkerwelten – Die Trutzbauten der Nazis heute
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 21 November '10 von , in Archäologie, Architektur, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , , .

434 oder das Geheimnis des Bunkers – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Berlin 1945: Im Leitturm des Flakbunkers Friedrichshain lagern 434 Meisterwerke der Gemäldegalerie hinter meterdicken Mauern. Geschützt vor den Bombenangriffen der Alliierten. Bis unter nicht geklärten Umständen ein Feuer ausbricht und alle Kunstschätze zerstört. Oder war der Brand ein Ablenkungsmanöver, um den größten Kunstraub der Nachkriegszeit zu vertuschen? Diese Folge der Langzeit-Dokumentationsreihe zum “Jahrhundertprojekt Museumsinsel” geht dem Geheimnis der verschwundenen Bilder nach.

434.oder.das.Geheimnis.des.Bunkers.German.DOKU.WS.dTV.XviD-FDL
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 Oktober '10 von , in Kunst, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Geheimnisse der Schweizer Berge – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: sunspots

Die Schweiz ist nicht gerade groß, und was man von ihr sehen kann, das glauben die meisten gut zu kennen. Doch unter der sichtbaren Oberfläche gibt es noch eine zweite, eine unterirdische Schweiz. Sie ist nur zum Teil natürlichen Ursprungs. Für viele der Höhlungen im Bauch der Schweiz sind die Eidgenossen selbst verantwortlich – und sie sind stolz darauf. ARD-Korrespondent Volker Schwenck stellt eine Schweiz vor, die durchlöchert ist wie der sprichwörtliche Schweizer Käse. Er lässt sich auf seiner Reise von Schloss Angenstein (bei Basel) bis Zermatt zwei von sage und schreibe 25.000 gut versteckten Bunkern zeigen. Noch lange nach der deutschen Wiedervereinigung bauten die Eidgenossen geheime Kampfanlagen, um die Grenzen zum großen Nachbarn zu sichern. Phantasievoll getarnt verbergen sich oft mehrstöckige Betonbauten unter vermeintlichen Ställen oder alten Burgen. Einige der Anlagen werden heute von Privatleuten im Originalzustand erhalten und sind Besuchern zugänglich. Auch die Natur hält in der Schweiz versteckte und nicht minder bedrohliche Klüfte bereit: natürliche Eishöhlen in Gletschern, imposant und flüchtig, weil schnell schmelzend. Gletscherspalten – gefürchtet bei Skiwanderern und Bergrettern. Stollen und Höhlen, aus denen Kristallsucher, sogenannte „Strahler“, prächtige Mineralien brechen.

Geheimnisse.der.Schweizer.Berge.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Mai '10 von , in Natur. Tags: , , , , , .

Unter den Straßen von Hannover (eine unterirdische Geschichte) – SATRip – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: Homer

Mittelalterliche Gänge, Grabkammern, Stollen, Abwasserkanäle und Bunker – all das befindet sich in der Tiefe Hannovers. Was an die Oberfläche gelangt, sind Gerüchte und Ungewissheiten. Dabei ist die Unterwelt von ihrem Wesen her sehr nüchtern: Es gibt keine Werbeplakate, keine Putzkolonnen, sondern nur die ungeschminkte Funktionalität. Die Unterwelt verändert kaum ihre Gestalt. In ihr scheint die Zeit stillzustehen. Im Spannungsfeld zwischen nüchterner Funktionalität und fantastischer Legendenbildung dokumentiert der Film die Geschichte unterirdischer Bauwerke in Hannover. Fachleute, Zeitzeugen, Eigentümer und Künstler klären über die Stollen und Gänge der Stadt auf und rollen dabei Ereignisse der letzten 500 Jahre auf. Das Erstaunliche ist: An den Legenden ist tatsächlich mehr dran, als es Stadthistoriker für möglich halten.

Unter den Straßen von Hannover
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 2 Mai '09 von , in Architektur, Städte. Tags: , , .

Nach oben