Serienjunkies.org

Schalom Neues Deutschland: Juden in der DDR – HDTV – SD/720p

Cover

Antisemitismus galt in der DDR als „mit Stumpf und Stiel“ ausgerottet. „Nie wieder Faschismus – nie wieder Krieg“ hieß es. Antifaschismus war in der DDR Staatsdoktrin. Dennoch lebten in der Gesellschaft antisemitische Denkmuster fort und auch das Verhältnis der Staatsführung zu den Juden im Land schwankte zwischen repressivem Vorgehen gegen „zionistische Strömungen“ und Ignoranz. Nach 1945 waren es zumeist vom Kommunismus überzeugte Juden, die in die DDR zurückkehrten. Bei der individuellen Entscheidung für eine Rückkehr in dieses neue Deutschland spielte die kommunistische Weltanschauung gegenüber der jüdischen Herkunft zumeist eine übergeordnete Rolle. Nach einer 1946 durchgeführten Volkszählung waren in Ostdeutschland 4500 Mitglieder der jüdischen Gemeinden registriert. Die Zahl sank bis 1989 auf ca. 400. Die acht jüdischen Gemeinden wurden einerseits vom Staat unterstützt, andererseits von den Sicherheitsorganen observiert.

Dauer: 45:00 | Größe: 510 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schalom.Neues.Deutschland.-.Juden.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1400 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schalom.Neues.Deutschland.-.Juden.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Februar '19 von , in DDR. Tags: , , .

Schwarze Geschäfte: Honeckers Technologieschmuggler – HDTV – SD/720p

Cover

Wenn es um technischen Fortschritt ging, blieb die DDR bis zum Ende ihrer Existenz auf schwarze Geschäfte mit Mittelsmännern und Firmen im Westen angewiesen, der gesamte Ostblock war über Jahrzehnte mit Sanktionen belegt. Im Laufe der Jahrzehnte waren nahezu die Hälfte der im „Operationsgebiet“ tätigen DDR-Spione mit der Beschaffung wissenschaftlicher und technischer Spitzenprodukte beschäftigt, die die DDR-Volkswirtschaft am Leben hielten.

Dauer: 45:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schwarze.Geschaefte.-.Honeckers.Technologieschmuggler.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schwarze.Geschaefte.-.Honeckers.Technologieschmuggler.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 7 Dezember '18 von , in DDR. Tags: , , , .

Splitter im Kopf: Hafterfahrungen in der DDR – HDTV – SD/720p

Cover

Der Arzt und Liedermacher Karl-Heinz Bomberg, die Fotografin Katrin Büchel, der Schriftsteller Siegmar Faust und der KfZ-Mechaniker Thomas Hannemann waren in der DDR wegen „staatsfeindlicher Hetze“, „Republikflucht“ oder „schwerer Erziehbarkeit“ Wochen und Jahre inhaftiert und interniert. Ihr Leben wurde von heute auf morgen auf den Kopf gestellt, sie verloren ihre Familien, ihre wirtschaftliche und soziale Existenz. In der Dokumentation berichten sie eindrücklich über die Methoden der physischen und psychischen Repression, die Gefühle der Schutzlosigkeit, die „psychischen Schmerzen“. Ihre Hafterfahrungen verfolgen sie bis heute: Depressionen, Klaustrophobien, Misstrauen und psychosomatische Störungen.

Dauer: 45:00 | Größe: 270 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Splitter.im.Kopf.-.Hafterfahrungen.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Splitter.im.Kopf.-.Hafterfahrungen.in.der.DDR.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 29 November '18 von , in DDR, Kriminalität. Tags: , , .

Ulbrichts Wirtschaftswunder: Wie die DDR den Westen überholen wollte – HDTV – SD/720p

Cover

Mit dem „Neuen Ökonomischen System“, kurz NÖS, wollte die DDR in den 1960er Jahren neue Wege gehen und die Zukunft im Wettstreit mit der Bundesrepublik Deutschland für sich gewinnen. Mit Rationalisierung und Automatisierung sollte die Planwirtschaft revolutioniert und die Mangelwirtschaft mit Personalmangel und Materialknappheit beseitigt werden. Neue Denkmethoden und neue Technologien sollten dazu beitragen, dass der Mensch künftig im Produktionsprozess entbehrlich wird. Letztlich sollte damit der Westen wirtschaftlich überholt und der Weg zur kommunistischen Weltherrschaft geebnet werden.

Dauer: 45:00 | Größe: 430 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Ulbrichts.Wirtschaftswunder.Wie.die.DDR.den.Westen.ueberholen.wollte.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRip.x264-TMSF
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Ulbrichts.Wirtschaftswunder.Wie.die.DDR.den.Westen.ueberholen.wollte.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 4 Oktober '18 von , in DDR. Tags: , .

Feind ist, wer anders denkt: Geheimnisse der Stasi – HDTV – SD/720p

Cover

Die dreiteilige Dokumentation zeigt zum ersten Mal chronologisch die Entwicklung der Staatssicherheit der DDR. Was machte die Stasi zu einem der erfolgreichsten Geheimdienste der Welt? Welche Abgründe verbergen sich noch in den 111 Kilometern Akten, die nach dem Ende der Staatssicherheit vor der Vernichtung gerettet wurden? Bis heute ist die Stasi beeindruckend und beängstigend. Sie war Geheimpolizei und Nachrichtendienst in einem einzigen, gigantischen Imperium. Beim Mauerfall beschäftigt sie über 91 000 Hauptamtliche und 189 000 inoffizielle Mitarbeiter. Das macht die Stasi zum größten Arbeitgeber der DDR. Die Filme erzählen bekannte und unbekannte Fälle, von Schauprozessen und Entführungen, von Mordanschlägen und Bespitzelungen – sogar unter Freunden und Liebespaaren. Und von dem Mann, der fast 40 Jahre lang den Takt angab: Minister Erich Mielke, linientreuer Kommunist und skrupelloser Geheimdienst-Chef. Den Autoren ist es gelungen, für diese Doku-Reihe zahlreiche ehemalige Stasi-Mitarbeiter für Interviews zu gewinnen – darunter auch der Leiter des Auslandsgeheimdienstes, Werner Großmann. Mit welch ausgefeilter Technik die Agenten ihre Feinde bespitzelt haben, zeigt ein Spionage-Experte in der Dokumentation. Zu Wort kommen außerdem zahlreiche Opfer der Staatssicherheit und prominente Zeitzeugen, wie der frühere Bundespräsident Joachim Gauck und der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. Hochrangige Historiker ordnen die brisanten Fälle ein.

Dauer: 45:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E01.Gegen.die.Faschisten.GERMAN.DOKU.HDTV.x264.PROPER-RiO
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E02.Gegen.den.Klassenfeind.GERMAN.DOKU.HDTV.x264.PROPER-RiO
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E03.Gegen.die.Genossen.GERMAN.DOKU.HDTV.x264-RiO
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E01.Gegen.die.Faschisten.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E02.Gegen.den.Klassenfeind.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Feind.ist.wer.anders.denkt.Geheimnisse.der.Stasi.E03.Gegen.die.Genossen.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-TMSF
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 24 September '18 von , in DDR. Tags: , .

Schatten auf der Völkerfreundschaft – HDTV – SD/720p

Cover

„Schlagt die Algerier tot!“ – mit diesem Ruf hetzen im August 1975 Gruppen junger Männer drei Tage lang Nordafrikaner durch Erfurt. Schon in den Monaten zuvor hatte es in der damaligen DDR-Bezirksstadt immer wieder tätliche Auseinandersetzungen zwischen Deutschen, Ungarn und Algeriern gegeben. Die sogenannten Vertragsarbeiter waren von der DDR-Führung angeworben und ins Land geholt worden, um den Arbeitskräftemangel zu beseitigen. Die ersten kamen Mitte der 1960er Jahre. Ihr Aufenthalt war fast immer zeitlich befristet. Sie lebten getrennt von den Einheimischen in Wohnheimen, durften keine Familienangehörigen mitbringen und mussten nach Ablauf der Vertragszeit das Land wieder verlassen. Private Beziehungen zwischen Vertragsarbeitern und Einheimischen waren nicht vorgesehen und wurden oft unterdrückt. 1989 lebten 94.000 Vertragsarbeiter in der DDR.

Dauer: 45:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schatten.auf.der.Voelkerfreundschaft.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1000 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Schatten.auf.der.Voelkerfreundschaft.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 April '17 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: .

Honeckers letzte Spione – HDTV – SD/720p

Cover

Drei US-Bürger wurden im Oktober 1998 wegen Spionage verurteilt – Spionage für die DDR. Es war der letzte Agentenprozess des Kalten Krieges. Kurt Stand alias Junior“, seine Ehefrau Theresa Squillacote alias Schwan und James Clark alias der Professor erhielten hohe Haftstrafen. Jahrelang waren sie Kundschafter für den Frieden , Mitarbeiter der HVA, des Auslandsnachrichtendienstes der DDR. Nur wenige Amerikaner hegten Sympathien für die DDR – für sie zu spionieren war unvorstellbar. Aber Junior , der Schwan und der Professor waren Überzeugungstäter. Woher kam die Überzeugung, ihre Arbeit sei der Kampf für eine gerechte Sache ? Kurt Stands Eltern flohen aus Nazideutschland in die USA, sein Vater gehörte später zu den wenigen Top-Quellen der DDR. Er blieb unentdeckt. Die Eltern arrangierten ein Treffen ihres Sohnes mit der Staatssicherheit. Das MfS ließ Junior nach weiteren Gesprächspartnern suchen, so kamen auch der Schwan und der Professor ins Boot. Bald begann die heimliche Ausbildung, um in die Machtzentren der USA einzudringen.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 1200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Honeckers.letzte.Spione.oder.Junior.und.der.Schwan.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 3800 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Honeckers.letzte.Spione.oder.Junior.und.der.Schwan.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 27 Juli '16 von , in DDR. Tags: , , .

Letzte Hoffnung DDR – HDTV – SD/720p

Cover

Die Tragödie beginnt am frühen Morgen des 8. März 1977. Hans-Georg Sender und seine Frau Ulla wollen zusammen mit ihren drei Kindern Beate (12 Jahre), Susanne (13 Jahre) und Christoph (15 Jahre) zurück aus der DDR in die Bundesrepublik. 16 Jahre zuvor hatten Ulla und Hans-Georg Sender die BRD fluchtartig verlassen und waren in die DDR gezogen. Dort werden die drei Kinder geboren. Christoph erinnert sich an eine glückliche Kindheit in der DDR, bis zu jenem dramatischen Märztag, an dem die Familie mit zwei Paddelbooten über die Ostsee zurück in den Westen fliehen will. Eines der beiden Boote kentert. Vater Hans-Georg und die beiden Töchter ertrinken vor den Augen von Mutter und Sohn. Wenig später werden Ulla und Christoph von einer dänischen Schiffsbesatzung gerettet. Heute, fast vier Jahrzehnte nach der Tragödie, hat Christoph Sender viele Fragen und begibt sich auf eine emotionale Reise in die Vergangenheit. Warum nur haben die Senders im Januar 1961 überhaupt die Bundesrepublik verlassen? Christoph ahnt, dass die DDR damals für seine Eltern eine Art letzte Hoffnung war. Doch warum? Was veranlasste das junge Paar zum Grenzübertritt? Die Senders wurden im Osten als Vorzeigefamilie gefeiert, weil sie sich für das angeblich bessere der beiden deutschen Systeme entschieden hatten. Aber warum wollten sie 1977 wieder zurück in die Bundesrepublik? Auf der Suche nach Antworten kehrt Christoph Sender an die Orte der dramatischen Ereignisse zurück. Er trifft alte Freunde und beantragt erstmals Einsicht in die Stasi-Akten über die Familie Sender.

Dauer: 45:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Letzte.Hoffnung.DDR.GERMAN.DOKU.WS.HDTVRiP.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 715 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Letzte.Hoffnung.DDR.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-BTVG
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 Oktober '15 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , .

Die Frontstadt: West Berlin im Kalten Krieg – HDTV – SD/720p/1080p

Cover

Über vierzig Jahre steht West-Berlin im Fokus des Ost-West-Konflikts. Die Grundlagen legen die vier Siegermächte des Zweiten Weltkriegs dafür bereits in den ersten Nachkriegsjahren. Mehrfach versuchen die sowjetischen Machthaber, die Freiheit und den Lebenswillen der West-Berliner Bevölkerung zu brechen – mehrfach steht die Welt vor einem Atomkrieg. Unter Leitung der charismatischen Bürgermeister Ernst Reuter und Willy Brandt, erhält sich die West-Berliner Bevölkerung ihren Lebens- und Durchhaltewillen.

Dauer: 45:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E01.Die.Insel.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E02.Die.Krise.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E03.Die.Mauer.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 1800 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E01.Die.Insel.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E02.Die.Krise.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E03.Die.Mauer.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Dauer: 45:00 | Größe: 3200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gr00ve

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E01.Die.Insel.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E02.Die.Krise.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Die.Frontstadt.-.West.Berlin.im.Kalten.Krieg.S01E03.Die.Mauer.GERMAN.DOKU.1080p.HDTV.x264-redTV
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 22 Mai '15 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , , .

Die Schuld der Anderen: Das Erbe der Stasi – HDTV – SD/720p

Cover

Die Filmemacherin Inga Wolfram betrachtet den Umgang mit den Stasi-Akten nach dem Zusammenbruch der DDR. Ehemalige Bürgerrechtler, Oppositionelle aus der DDR und die drei Beauftragten für die Stasiunterlagen der ehemaligen DDR – Joachim Gauck, Marianne Birthler und Roland Jahn – geben in dieser Dokumentation Antworten auf Fragen nach Vergangenheitsschuld, Vergebung und dem Umgang mit der Vergangenheit.

Dauer: 01:30:00 | Größe: 630 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Schuld.der.Anderen.-.Das.Erbe.der.Stasi.GERMAN.DOKU.HDTVRiP.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 01:30:00 | Größe: 2.200 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Die.Schuld.der.Anderen.-.Das.Erbe.der.Stasi.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 2 Oktober '14 von , in DDR, Geschichte/Politik. Tags: , , , , .

Nach oben