Serienjunkies.org

Auf Schatzsuche – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 233 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: telejunk

Halt, da könnte etwas liegen: Der Detektor piepst – und Michael Gehrking beginnt zu graben. Vielleicht kommen Munition oder Münzen oder etwas anderes von den Soldaten aus der Schlacht, die hier vor 250 Jahren stattgefunden hat, zum Vorschein? Heute ist er in der Nähe von Grünberg mit anderen Schatzsuchern unterwegs. Es dauert nicht lange, und er weiß: Auf diesen Feldern lohnt es sich, weiter zu forschen. Es finden sich Gürtelschnallen, prächtige Uniformknöpfe und eine Gewehrkugel. Der „Hessen-Reporter“ hat sich Sondengängern an die Fersen geheftet. Meist sind sie im Verborgenen als Einzelkämpfer unterwegs, nur selten in Gruppen. Etwa 250 von ihnen gibt es in Hessen, die als Hobbyforscher mit der Genehmigung der Denkmalämter arbeiten. Mit dem, was sie ausgraben, sind sie bei den Archäologen aber nicht immer willkommen. Der „Hessen-Reporter“ zeigt Schätze, die in Wohnzimmern – und sogar in Brotdosen unterm Schrank – darauf warten, angeschaut und gewürdigt zu werden. Manche Entdeckung, weiß der Finder, ist Zehntausende Euro wert, und er verwahrt sie deshalb im Banktresor. Eigentlich sollten die prächtigen Gold- und Silbermünzen im Museum bewundert werden. Michael Gehrking hat etwa ein fränkisches Gräberfeld entdeckt. Über 1.300 Jahre alte Schmuckstücke, Gürtelschnallen und Waffenteile hat er ausgegraben. Längst hat er die Archäologen informiert. Doch nichts ist passiert. Jetzt hat er Angst, dass die Raubgräber Wind davon bekommen. Das sind die Schatzsucher, die ohne Genehmigung graben und ihre Funde nicht anmelden. Deren Entdeckungen bleiben für die Wissenschaft verloren.

Auf.Schatzsuche.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-GEO
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | ul.to

Erstellt am 30 Mai '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , .

Nach oben