Serienjunkies.org

Magische Pilze – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 270 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Heute sind sie verboten, gelten als Drogen, jugendgefährdend, dubiose Gewächse, deren Einnahme bedrohliche Bewusstseinsveränderungen hervorrufen. Das war nicht immer so. Psychedelische Pilze, Magic Mushrooms, dienten seit Jahrtausenden in den verschiedensten Kulturen als religiöse Stimulanzen, sie wurden in Ritualen eingenommen, um den Weg zum Heiligsten zu ebnen oder als gottgleiche Wesen verehrt. In unseren Breitengraden sind sie seit der Inquisition verpönt, an anderen Orten, etwa in Mexiko oder Nepal, werden sie auch noch in diesem Jahrhundert genutzt. Ein Banker und Privatgelehrter aus New York, Gordon Wasson, entdeckte die ethnologische und religiöse Bedeutung der Pilze in den 50er Jahren wieder. Gemeinsam mit dem berühmten französischen Mykologen Prof. Roger Heim legte er die Grundlagen für eine neue Wissenschaft, ausgehend von den halluzinogenen Pilze des mexikanischen Hochlands. Der dritte im Bunde, der Schweizer naturstoffchemiker und Entdecker des LSD, Albert Hofmann, destillierte die wirksame Substanz, das Psilocybin, aus den Pilzen und komplettierte damit die Erforschung der wundersamen Wesen. Pharmaindustrie und Politik interessierten sich dafür, Selbstversuche und psychologische Tests sollten das Potential der Pilze freilegen. Die revolutionären Entdeckungen der Wissenschaftler lösten jedoch gleichzeitig den unbeabsichtigten Beginn ihrer Popularisierung aus Magic Mushrooms wurden zur Partydroge. Timothy Leary und andere Gurus der psychedelischen Revolution kultivierten die bewusstseinserweiternden Substanzen als Heilsbringer, Hunderttausende folgten ihnen. Profanierung und Missbrauch führten zum Verbot der Pilze. Die Wissenschaft hat es seither schwerer, wendet sich aber seit einigen Jahren wieder intensiv der Arbeit mit den Pilzen zu Psychotherapeuten versuchen über Sondergenehmigungen die Substanzen in neue Therapieformen einzubinden, die Hirnforschung in Europa und den USA nutzt die modernen Technologien, um neue pharmazeutische Nutzungen zu erforschen, wie etwa eine mögliche Verbesserung der Gedächtnisleistung durch niedrig dosiertes Psilocybin.

Magische.Pilze.dTV.XviD
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 8 September '09 von , in Menschen. Tags: , , , , , .

Mohn: Blume des Schlafes – aTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

Im Orient werden Mohnsamen als Gewürz und für aphrodisische Speisen genutzt. In Osteuropa schätzt man ihn als Zugabe zu Süßigkeiten und in Desserts. Kaum eine Pflanze ist so wandlungsfähig und hat eine so lange Geschichte hinter sich, wie der Schlafmohn. Seine traumfördernde Wirkung war bereits den Ägyptern bekannt. Die Mohnkapseln liefern durch Anritzen der unreifen Frucht den begehrten Milchsaft, der schließlich zu Opium verdickt wird – so entsteht eines der stärksten Rauschmittel und Aphrodisiaka weltweit. Die Dokumentation verfolgt die Verwendung des Mohns von der Antike bis in die Neuzeit: In der Türkei besucht das Kamerateam die größten – staatlich kontrollierten – Schlafmohngebiete der Welt, dort wo die Grundsubstanzen für die internationalen Pharmaunternehmen aufbereitet werden. In Österreich werden zwischen Linz und Wien riesige Mohnplantagen kultiviert, das wichtigste Produktionsgebiet für Speisemohn in ganz Europa. Hier werden die Mohnsamen von Alters her für die typisch österreichischen Speisen produziert: Mohnstrudel, Mohnbrötchen, Mohnzopf und Germknödel. Die Dokumentation geht in ruhigen Bildern von der Schönheit der blühenden Mohnpflanze aus, die mit ihren zarten zerknitterten Blütenblättern in den knalligsten Farben ganze Felder optisch so verwandeln, als stünden sie in Flammen.

Mohn – Blume des Schlafes
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 9 Mai '09 von , in Gesundheit&Medizin, Natur. Tags: , , , , , , , , , , .

Die gefährlichste Droge der Welt: METH – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

N-Methylamphetamin, auch Methamphetamin genannt, hat eine ebenso steile wie unrühmliche Karriere hinter sich: Während die Substanz einst als Kokain für Arme im Drogenmarkt nur eine Nebenrolle spielte, hat sie sich mittlerweile zur globalen Bedrohung entwickelt. Begünstigt wird dies dadurch, dass sich die Droge relativ einfach aus handelsüblichen Grundsubstanzen herstellen läst. Gleichzeitig zeigen alarmierende neue Studien, wie zerstörerisch Methamphetamin auf Körper und Psyche der Suchtkranken wirkt ein unaufhaltsamer Verfallsprozess, der sich mit jeder weiteren Dosis verschlimmert. Aber was macht gerade diese Droge so suchterzeugend? Wie entfaltet sie ihre zerstörerische Kraft?

Die gefährlichste Droge der Welt: METH
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 6 Mai '09 von , in Reportagen. Tags: , , .

Cocaine Cowboys 1 – DVDRip/HDTVRip – Xvid/720p

Cover

Dauer: 01:55:00 | Größe: 1.400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: liebeskraft

In den frühen 70er Jahren entdecken abenteuerlustige Flugzeug- und Motorbootkapitäne, dass man relativ risikofrei unfassbar viel Geld verdient, wenn man Marihuana und Kokain von Mittelamerika nach Florida schmuggelt. In den späten 70ern schwimmt Miami in Drogengeld und erlebt einen Bauboom, während der Rest der Republik in Rezession versinkt. In den frühen 80ern dann die Quittung: Streitlustige, schwerbewaffnete Kubaner und Kolumbianer versechsfachen die Mordrate, die korruptionsverseuchte Polizei ist überfordert. Schmuggler, Dealer und Polizisten, die dabei waren, geben Zeugnis im Techno-Rhythmus, und ein leibhaftiger Killer des Kartells mit dreifach Lebenslänglich erzählt mit angenehmer Stimme von der Ex-Prostituierten und Patin Griselda Blanca, die es schätzte, Feinde mit Kettensägen zu zerteilen. Nicht alle Tage erfährt man so unterhaltsam von wahren Verbrechen, die Kriminal- und Kulturgeschichte schrieben, wie in diesem brillant montierten und pointiert kommentierten Dokumentarfilm. Pflicht für alle, die „Scarface“ oder „Miami Vice“ lieben.

Cocaine.Cowboys.German.2006.DOKU.AC3.DVDRiP.XviD-RiPTAiL
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Dauer: 01:55:00 | Größe: 3100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: liebeskraft

Cocaine.Cowboys.2006.GERMAN.720p.DOKU.HDTV.x264-CDD
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 5 Mai '09 von , in Drogen, Kriminalität, Länder, Menschen, Moderne. Tags: , , , , , , , , .

Nach oben