Serienjunkies.org

Das Gedächtnis der Gene – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 274 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Bender

Diese BBC Exklusiv Dokumentation erklärt die Entdeckungen zu jenen Aspekten unserer Gene, die nicht von der DNA bestimmt werden. Wir alle wissen es ja: Die vererbten Eigenschaften eines Menschen sind das Ergebnis seiner Gene. Doch was, wenn sich auch die Lebensführung unserer Eltern und Großeltern auf uns auswirken würde? Die Nahrung, die sie zu sich nahmen oder besondere Belastungen, die sie durchleiden mussten? Sind unsere Erbanlagen vielleicht viel mehr als allein die Kombinationen unserer DNA? Gibt es eine Ebene in unseren Erbinformationen, die sich praktisch „außerhalb“ der DNA befindet? Fragen wie diese beschäftigen seit einigen Jahren die Wissenschaft der Epigenetik. Die neue Disziplin auf dem Feld der Genetik könnte unsere Vorstellungen von der Vererbung grundlegend verändern. Dieses neue Forschungsgebiet (Epigenetik) geht von der ebenso einfachen wie umstrittenen Vorstellung aus, dass unsere Gene über ein „Gedächtnis“, eine „Erinnerung“ verfügen: Das Leben etwa unserer Großeltern – die Luft, die sie atmeten, die Nahrungsmittel die sie aßen, ja sogar die Dinge, die sie sahen – würden sich demnach direkt auf uns auswirken. Sie könnten zum Beispiel unsere Gesundheit beeinflussen, und das noch Jahrzehnte später, und obwohl wir selbst all diese Dinge nie erlebten. Logischerweise ginge die beunruhigende Verknüpfung noch weiter: Alles, was wir heute tun und erleben, würde sich in der Zukunft auf das Leben unserer Enkel auswirken.

BBC Exklusiv: Das Gedächtnis der Gene
Download: hier | filefactory.com
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | share-online.biz

Erstellt am 1 Juni '09 von , in Menschen. Tags: , , , .

Nach oben