Serienjunkies.org

Engelbert Dollfuß: Arbeitermörder oder verklärter Märtyrer – dTV – Xvid

Cover

Noch immer spaltet Engelbert Dollfuß (1892 – 1934), der von Nationalsozialisten ermordete Bundeskanzler des Ständestaates und die Symbolfigur des Austro-Faschismus, Österreich: Für die Sozialdemokraten ist er ein „Arbeitermörder“, der den Schutzbund-Aufstand mit harter Hand niedergeschlagen hat, für viele Konservative gilt er als Opfer des Nationalsozialismus, das an die Lebensfähigkeit und Unabhängigkeit einer österreichischen Nation glaubte.

Dauer: 45:00 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Engelbert.Dollfuß.-.Arbeitermoerder.oder.verklaerter.Maertyrer.GERMAN.DOKU.dTV.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 13 Februar '14 von , in Kriminalität. Tags: , , , , .

Barbarisches Land – HDTVRip/720p – Xvid/h264

Cover

Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts hatten die Italiener Versuche unternommen, Äthiopien zu unterwerfen. Der Italienisch-Äthiopische Krieg (1935-1936), auch als Abessinienkrieg bezeichnet, endete schließlich mit der Annexion Äthiopiens und der Gründung der Kolonie Italienisch-Ostafrika. Das Filmemacher-Team Angela Ricci Lucchi and Yervant Gianikian stellt den italienischen Faschismus und Kolonialismus in Afrika in den Mittelpunkt dieses Dokumentarfilms.

Dauer: 60:00 | Größe: 680 MB | Sprache: Französisch & dt. Untertitel | Format: Xvid | Uploader: HB

Barbarisches.Land.GERMAN.SUBBED.DOKU.HDTVRip.Xvid-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 60:00 | Größe: 1600 MB | Sprache: Französisch & dt. Untertitel | Format: h264 | Uploader: HB

Barbarisches.Land.GERMAN.SUBBED.DOKU.AC3.720p.HDTV.x264-821
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Dezember '13 von , in Geschichte/Politik, Neuzeit. Tags: , , , .

Dienstbereit: Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA – HDTV – SD/720p

Cover

Sie waren Verbrecher, manche von ihnen sogar Folterer und Massenmörder: Hochrangige Nationalsozialisten und überzeugte Faschisten waren seit 1945 angeblich europaweit auf der Flucht vor der Justiz der Alliierten. Doch den Siegern ging es weniger um Moral und Gerechtigkeit. Im Kalten Krieg zwischen Ost und West war der Kommunismus für den Westen der Feind – und machte die alten Nationalsozialisten zu willkommenen Mitkämpfern. Die CIA rekrutierte zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Sie organisierten Folter, Todesschwadronen und Geheimdienste in den pro-amerikanischen Militärdiktaturen Südamerikas. Sie waren beteiligt an Putschversuchen in Italien und sie etablierten Machtstrukturen in Europa. Das offiziell verschwundene Gold des „Dritten Reiches“ finanzierte einen Teil dieser Arbeit. Wie weit reichte die Zusammenarbeit der CIA mit den Henkern der Nazis?

Dauer: 50:00 | Größe: 665 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dienstbereit.-.Nazis.und.Faschisten.im.Auftrag.der.CIA.GERMAN.DOKU.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 50:00 | Größe: 980 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Dienstbereit.-.Nazis.und.Faschisten.im.Auftrag.der.CIA.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-WiSHTV
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 19 Oktober '13 von , in Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , , .

Frohsinn Fernsehen und Faschismus: Die braune Mattscheibe – dTV – SD

Cover

Im Berliner Haus des Rundfunks startete das erste regelmäßige Fernsehprogramm der Welt. Der „Deutsche Fernsehrundfunk“ sendete neun Jahre lang. Im ersten Fernsehjahr gab es nicht mehr als 50 Empfangsgeräte. Die Reichweite war anfänglich noch auf Berlin und Umgebung beschränkt. Die meisten Zuschauer erreichte das junge Medium in eigens eingerichteten Fernsehstuben: 30 Zuschauer konnten auf zwei Geräten, deren Bildschirmgröße gerade mal 18 x 22 Zentimeter betrug, fernsehen. Hitlers Fernsehen bot Unterhaltung und Propaganda. Zu sehen gab es Wochenschauen und aktuelle Bildberichte sowie Übertragungen von Musikstücken, Einmann-Darbietungen von Kleinkünstlern und Filmausschnitte. Das Programm war eine Mischung aus Kino, Varieté und Rundfunk. Das Interesse am Fernsehen wuchs, als 1936 die Olympischen Spiele „live“ übertragen wurden: das erste Fernseh-Großereignis. Mit Ausbruch des Krieges wurden die Berliner Fernsehstuben für die Lazarettbetreuung genutzt und ab Frühjahr 1943 war das Fernsehprogramm nur noch Soldaten zugänglich. Die publizistische Wirkung des Fernsehens im Nationalsozialismus blieb freilich recht gering – zu wenige Menschen konnten das Programm empfangen. Das Fernsehen als Massenmedium gab es in Deutschland erst nach dem Krieg.

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Frohsinn.Fernsehen.und.Fachismus.GERMAN.DOKU.dTV.DivX
Download: hier | filer.net
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Dezember '10 von , in Kino, TV, Filme & Making Of's, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Mario Piazzesi: Faschist – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 52:36 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: John

Von den vielen Tagebüchern, Memoiren und Erfahrungsberichten über das Mussolini-Regime hebt sich die Chronik des 1919 erst 17 Jahre alten Mario Piazzesi deutlich ab: Weil er seine Einträge unter dem frischen Eindruck des Erlebten verfasste, wirkt sein Tagebuch authentischer und glaubwürdiger als andere Quellen. Piazzesis in den Jahren 1919 bis 1922 verfasster aufwühlender Zeitzeugenbericht bietet Erklärungsansätze dafür, warum sich der Faschismus nach und nach in der italienischen Gesellschaft ausbreiten konnte, und zeigt, wie die Faschisten den Feind systematisch mittels Gewalt zu vernichten versuchten. Das Tagebuch endet mit dem Marsch auf Rom und der Machtergreifung Mussolinis. In den folgenden Jahren spitzte sich der Konflikt zwischen den Interventionisten in der faschistischen Bewegung und Mussolini und seinen politischen Ambitionen zu. Einige junge Mitglieder traten aus den „Squadre“ aus. Die Mehrheit wechselte zur faschistischen Miliz. Die Dokumentation wählt die Perspektive eines Jugendlichen, der: wie viele junge Leute: tatendurstig die italienische Gesellschaft verändern will und dafür den Weg des bewaffneten Kampfes wählt. Die filmische Umsetzung von Mario Piazzesis Tagebuch gibt Einblicke in den aufkeimenden italienischen Faschismus und die breite Unterstuetzung, die der „Duce“ in der Bevölkerung genoss und die er später zur Errichtung einer Diktatur zu nutzen verstand.

Mario.Piazzesi.Faschist.GERMAN.DOKU.dTV.XviD-PressTV
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 7 Februar '10 von , in Europa, Menschen. Tags: , , , , , , , , .

Europa der Volksfronten – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Aktionsbündnisse aus Sozialdemokraten, Kommunisten, Sozialisten und bürgerlichen Intellektuellen schafften es 1936 in Frankreich und Spanien – wenn auch nur für kurze Zeit – bis in die Regierungsverantwortung. Auch wenn es nicht gelang, dem Faschismus Einhalt zu gebieten, brachte die Volksfront Frankreich doch zahlreiche soziale Errungenschaften. Als Volksfront wurde das Aktionsbündnis aus Sozialdemokraten, Kommunisten, Sozialisten und bürgerlichen Kräften bezeichnet, das im krisengeschüttelten Europa dem Faschismus Einhalt gebieten sollte. 1936 gingen diese Bündnisse in Spanien und Frankreich siegreich aus den Parlamentswahlen hervor und stellten in beiden Ländern für kurze Zeit die Regierungen. In Frankreich, Österreich, Spanien, Belgien und Griechenland mobilisierte der Kampf gegen den Faschismus, insbesondere gegen Mussolini und Hitler, in einzigartiger Weise gleichermaßen die Gewerkschaften, die Volksmassen und die Intellektuellen. Die Volksfront, die in Frankreich antrat, die Republik zu retten, wurde seit 1935 von der von Lenin gegründeten Dritten Internationale unterstützt, der alle kommunistischen Parteien angehörten. Auch wenn der Faschismus schließlich ganz Europa in den Krieg riss, schuf die Volksfront in ihrer kurzen Regierungszeit soziale Errungenschaften, die Frankreich zum Vorreiter auf diesem Gebiet machten.

Europa.der.Volksfronten.GERMAN.DOKU.FS.dTV.DivX
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 23 August '09 von , in Geschichte/Politik. Tags: , , , , , .

Nach oben