Serienjunkies.org

Walulis sieht fern – HDTV – SD/720p

Cover

Satire-Magazin mit Philipp Walulis, der alles veralbert, was das deutsche Fernsehen aktuell zu bieten hat, dabei einen unterhaltsamen Blick auf den täglichen TV-Wahnsinn wirft und die Hintergründe und Funktionsweise von Fernsehsendungen zeigt. U.a. gibt es einen „Tatort“ in 123 Sekunden, „Landwirt sucht Liebe“ und eine ganz neue Castingshow unter dem Titel „Fucking For Fame“.

Dauer: 30:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Walulis.sieht.fern.S04E01.GERMAN.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Walulis.sieht.fern.S04E02.GERMAN.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Walulis.sieht.fern.S04E03.GERMAN.HDTVRip.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 30:00 | Größe: 700 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: gary

Walulis.sieht.fern.S04E01.GERMAN.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Walulis.sieht.fern.S04E02.GERMAN.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Walulis.sieht.fern.S04E03.GERMAN.720p.HDTV.x264-RiO
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 17 September '14 von , in Kino, TV, Filme & Making Of's, Shows. Tags: , , .

Heinz Rühmann: Ein Komiker und das Dritte Reich – HDTV – SD/720p

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Seinen rasanten Aufstieg zum Star verdankt Ruehmann vor allem dem Dritten Reich. Obwohl selbst kein Nazi, hat er seine Karriere unter der Ägide von Joseph Goebbels entschlossen vorangetrieben. Von den Nazis wegen seiner jüdischen Ehefrau unter Druck gesetzt, hielt er jedoch so lange an der Ehe fest, bis Maria Bernheim in Sicherheit war.

Heinz.Ruehmann.Ein.Komiker.und.das.Dritte.Reich.German.DOKU.WS.dTV.XviD-UTOPiA
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Dauer: 45:00 | Größe: 1440 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Heinz.Ruehmann.Ein.Komiker.und.das.Dritte.Reich.GERMAN.DOKU.720p.WebHD.x264-iQ
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 14 Juni '11 von , in Biografien, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , .

Tierische Schauspieler – 720p HDTV – h264

Cover

Dauer: 50:00 | Größe: 1.100 MB | Sprache: Deutsch | Format: h264 | Uploader: HB

Als Tatjana Zimek 14 Jahre alt war, brachte sie ihrem jungen Hund Kunststücke bei und landete damit zufällig beim Film. „Ich habe meine Filmtierschule in der Eigentumswohnung meiner Eltern gegründet, mit drei Hunden, einer Katze, einem Hahn und einer Ratte. Alle haben gedacht, ich sei verrückt“, so Deutschlands inzwischen erfolgreichste Filmtiertrainerin. Heute leben auf ihrem Hof 28 Hunde, 25 Katzen, drei Hausschweine, ein Wildschwein, zwei Rehe, eine Ziege, sechs Kolkraben, ein Uhu, zwei Falken, zwei Papageien, zwei Wüstenigel, eine Rokoko-Kröte, ein Eichhörnchen, Hühner, Gänse, Pfauentauben und zwei Rentiere, die nur um die Weihnachtszeit eingesetzt werden – macht insgesamt 110 Tiere. Sie alle sind Filmstars, manche haben sogar Stunt-Doubles. Die Kater Garfield, alias Maribor aus „Bibi Blocksberg“, existiert gleich fünfmal. Tatjana Zimeks Schützlinge standen außerdem schon mit Größen wie Marianne Sägebrecht, Katja Riemann und Uwe Ochsenknecht vor der Kamera. Auch aus dem Ausland kommen Aufträge. So hat Tatjana Zimek für „Valkyrie“ mit Tom Cruise als Graf Stauffenberg die Schäferhündin Blondie ausgebildet. Und der Mops Manni spielt derzeit einen körperbehinderten Hund im Rollstuhl, der indische Curry-Gerichte liebt. Für die Umsetzung solch ausgefallener Regiewünsche müssen sich Tatjana und ihr Lebensgefährte Mike schon gute Tricks einfallen lassen. Das Schwein Penelopp ist seit drei Jahren im „Ruhestand“, doch Tatjana liebt ihre Tiere und würde sie auch nach Dienstschluss nicht einfach abgeben.

Tierische.Schauspieler.GERMAN.DOKU.WS.HDTV.720p.x264-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 6 Mai '11 von , in Tiere. Tags: , , .

Die Schönen von Adlershof: Ansagerinnen des DDR-Fernsehens – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Sie gaben dem Deutschen Fernsehfunk ein Gesicht, verrieten stilvoll, wie es weiterging. Sorgfältig wurden die jungen Ansagerinnen ausgewählt und geschult. Doch trotz guter Karrierechancen sagte so manche von ihnen der DDR adé. Der Film blickt hinter die Kulissen des DDR-Fernsehens.

Die.Schoenen.von.Adlershof.Ansagerinnen.des.DDR.Fernsehens.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XViD-SiTiN
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 10 März '11 von , in DDR, Menschen. Tags: , .

Frohsinn Fernsehen und Faschismus: Die braune Mattscheibe – dTV – DivX

Cover

Dauer: 45:00 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: DivX | Uploader: HB

Im Berliner Haus des Rundfunks startete das erste regelmäßige Fernsehprogramm der Welt. Der „Deutsche Fernsehrundfunk“ sendete neun Jahre lang. Im ersten Fernsehjahr gab es nicht mehr als 50 Empfangsgeräte. Die Reichweite war anfänglich noch auf Berlin und Umgebung beschränkt. Die meisten Zuschauer erreichte das junge Medium in eigens eingerichteten Fernsehstuben: 30 Zuschauer konnten auf zwei Geräten, deren Bildschirmgröße gerade mal 18 x 22 Zentimeter betrug, fernsehen. Hitlers Fernsehen bot Unterhaltung und Propaganda. Zu sehen gab es Wochenschauen und aktuelle Bildberichte sowie Übertragungen von Musikstücken, Einmann-Darbietungen von Kleinkünstlern und Filmausschnitte. Das Programm war eine Mischung aus Kino, Varieté und Rundfunk. Das Interesse am Fernsehen wuchs, als 1936 die Olympischen Spiele „live“ übertragen wurden: das erste Fernseh-Großereignis. Mit Ausbruch des Krieges wurden die Berliner Fernsehstuben für die Lazarettbetreuung genutzt und ab Frühjahr 1943 war das Fernsehprogramm nur noch Soldaten zugänglich. Die publizistische Wirkung des Fernsehens im Nationalsozialismus blieb freilich recht gering – zu wenige Menschen konnten das Programm empfangen. Das Fernsehen als Massenmedium gab es in Deutschland erst nach dem Krieg.

Frohsinn.Fernsehen.und.Fachismus.GERMAN.DOKU.dTV.DivX
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 21 Dezember '10 von , in Kino, TV, Filme & Making Of's, Zweiter Weltkrieg. Tags: , , , , .

Romy Schneider: Eine Frau in drei Noten – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 90:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: HB

Als Romy Schneider wurde Rosemarie Albach-Retty, Tochter von Magda Schneider und Wolf Albach-Retty, zum Mythos. Filmemacher Frederick Baker spürt dem Mythos Romy Schneider nach und zeigt den Menschen Rosemarie Albach-Retty und die Schauspielerin Romy Schneider. Wie bei der Komposition eines Parfüms aus drei Elementen folgt die Grundstruktur des Films den Bereichen Kopf-, Herz- und Basisnote.

Romy Schneider – Eine Frau in drei Noten
Download: hier | filesonic.com
Download: hier | hotfile.com
Download: hier | netload.in
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 20 Dezember '10 von , in Menschen. Tags: , , .

Auf Biegen und Brechen: Die Stuntmenfabrik – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 38:43 | Größe: 350 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Ein Filmteam beobachtet junge Talente im Boxsportgeschäft und begleitet zwei Klassen während ihrer zweijährigen knochenharten Ausbildung in einer Schule für Stuntmen. Sie springen von Dächern, werden von Autos überfahren, stürzen sich in halsbrecherischer Manier Treppen herunter und lassen sich, ohne mit der Wimper zu zucken, in Brand setzten. Stuntmen sind die wahren Helden von Actionfilmspektakeln wie “Alarm für Cobra 11.Seit über 12 Jahren bietet die Stuntschule der Produktionsfirma “Action Concept” interessierten Laien die Möglichkeit, das knochenharte Handwerk des Stuntman zu erlernen. Die viersemestrige Ausbildung überfordert die meisten. Nur ein Viertel der zur Aufnahmeprüfung Angetretenen legt die Abschlussprüfung ab. Der Traum von einer großen Fernseh-Karriere wird nur für die wenigsten zur Wirklichkeit. Auch Boxen ist ein riskantes Geschäft, nur wenige Boxer kommen an die Weltspitze und erst mit einem Weltmeister-Titel klingelt es richtig in den Kassen. Die Boxer kommen und gehen, nur die Macher bleiben über Jahrzehnte am Ring. SPIEGEL TV beobachtet junge Talente im Boxsport und begleitet zwei Klassen während ihrer zweijährigen Ausbildung in der Stuntschule.

Spiegel.TV.Reportage.Auf.Biegen.und.Brechen.Die.Stuntmenfabrik.Teil.1.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Spiegel.TV.Reportage.Auf.Biegen.und.Brechen.Die.Stuntmenfabrik.Teil.2.GERMAN.DOKU.FS.SatRip.XViD-fBi
Download: hier | netload.in
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 22 April '10 von , in Dokus, Gesellschaft, Kino, TV, Filme & Making Of's, Menschen. Tags: , , , , , .

Futtern, Fernsehen, Faulenzen: Warum die Deutschen zu dick sind – SATRip – Xvid

Cover

Dauer: 45:24 | Größe: 400 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: fBi

Sie schnaufen beim Laufen und futtern aus Frust: fast die Hälfte aller Deutschen haben Gewichtsprobleme – und nur die wenigsten schaffen es, ihre überflüssigen Pfunde wieder los zu werden. Diäten und Sport führen zwar oft zum gewünschten Erfolg, aber den meisten Abnehmwilligen fehlt es an der nötigen Disziplin. EXKLUSIV – DIE REPORTAGE über die Hochs und Tiefs im Leben übergewichtiger Bundesbürger. Ihre Pfunde hat sich Sylvia G. in ihrer unglücklichen Ehe angefuttert. Bei einer Grösse von 1,76 Metern wog die Berlinerin 106 Kilogramm. Sie bekam Diabetes und war schwer gefrustet. Erst nach der Trennung von ihrem Mann schaffte sie es abzunehmen. 10 Kilo sind schon weg, 10 weitere sollen folgen. Doch das verlangt nicht nur eine Menge Selbstdisziplin, sondern auch radikale Massnahmen: In Sylvias Kühlschrank ist schon seit Wochen nichts weiter als Licht. Carola D. war schon als Kind moppelig. Im zarten Alter von neun Jahren verordnete ihr ihre Mutter bereits die erste erfolglose Diät. Mit 19 wog die Berlinerin knapp 100 Kilogramm und mit 30 stolze 147 Kilo bei einer Grösse von 1,76 m. Doch von einem Tag auf den anderen entschied sich die Kulturmanagerin, an einem Abnehmprogramm mit ärztlicher Betreuung teilzunehmen. Drei Monate nur Shakes trinken und viel Sport treiben, so sind 60 Pfund in nur fünf Monaten gepurzelt. Nun will Carola durch Ernährungsumstellung, kalorienreduzierte Kost und viel Bewegung, weitere 30 Kilogramm abspecken. Rajka L. hatte als Kind eine ganz normale Figur. Dann wurde ihr Freund schwer krank und sie begann, ihren Kummer mit Essen zu bekämpfen. Irgendwann verlor die heute 27-jährige die Kontrolle und stopfte wahllos alles in sich hinein. 180 Kilogramm brachte sie damals auf die Waage. Rajka war süchtig nach Essen, deshalb kamen Sport und Diät für sie nicht in Frage. Der einzige Ausweg den die Arzthelferin sah, war eine operative Magenverkleinerung. Danach verlor Rajka innerhalb kürzester Zeit 180 Pfund und hatte fortan ein neues Problem: Durch die radikale Abnehmmethode blieb der Haut keine Zeit, sich zurück zu bilden. Riesige Hautlappen hingen von Schultern, Bauch und Oberschenkeln herab. Rajka entschied sich für einen chirurgischen Eingriff. Brust und Bauch wurden bereits gestrafft. Nun will sie auch noch ihre Oberschenkel in Form bringen zu lassen, doch diese Schönheits-OP gilt als besonders kompliziert.

Exklusiv.Die.Reportage.Futtern.Fernsehen.Faulenzen.Warum.die.Deutschen.zu.dick.sind.GERMAN.DOKU.FS.SatRip-XviD-fBi
Download: hier | share-online.biz
Download: hier | uploaded.to

Erstellt am 1 Januar '10 von , in Reportagen. Tags: , , , , , , .

Das war die DDR Elf 99 Spezial – dTV – Xvid

Cover

Dauer: 30:00 | Größe: 300 MB | Sprache: Deutsch | Format: Xvid | Uploader: Doku

Die Sendung startete kurz vor der Wende im ostdeutschen Fernsehen. Der Name „Elf 99“ leitet sich von der Postleitzahl 1199 ab, dem Sitz des DDR-Fernsehens im Berliner Stadtteil Adlershof. Am 1. September 1989 wurde die Sendung erstmals ausgestrahlt. Nach der Wende lief sie auf verschiedenen deutschen Sendern, wie RTL plus und VOX weiter. Am 26. März 1994 wurde die Sendung eingestellt. „Elf 99“ bestand aus einem Mix von Nachrichten, Musikvideos, Sportberichten und vielem mehr. Ingo Dubinski, Victoria Herrmann, Angela Fritzsch, Ines Krüger, Steffen Twardowski, Marcel Obua und Thomas Riedel waren abwechselnd Moderatoren. Ausführlich berichteten die Reporter z.B. über die Politbürosiedlung Wandlitz und die „parteieigene“ Ostseeinsel Vilm. Der in einer Sendung anwesende Gewerkschaftschef Harry Tisch wurde offen zum Rücktritt aufgefordert. Elf 99″ sendet die Reportage „‚Sesam öffne dich‘- Mitarbeiter für nationale Sicherheit sagen aus“ aus dem ehemaligen Ministerium für Staatssicherheit (MfS) an der Normannenstraße in Berlin. Das Kamerateam macht einen Rundgang durch die Raume, u.a. durch die Papiervernichtungsanlage, das ehemalige Büro des Ministers für Staatssicherheit Erich Mielke sowie das ehemalige Gefängnis und befragt Mitarbeiter.

Das war die DDR – Elf99 – Da hat das Dorf geweint (40:15Min)
Download: hier | rapidshare.com

Das war die DDR – Elf99 – Leben am Todesstreifen (31:02Min)
Download: hier | rapidshare.com

Das war die DDR – Elf99 – Sesam oeffne dich (29:29Min)
Download: hier | rapidshare.com

Erstellt am 1 Mai '09 von , in DDR, Menschen. Tags: , , , .

Nach oben